Apple gibt Rekordergebnisse bekannt


Erschienen: 24.01.2013, 23:00 Uhr, Quelle: Apple PR – 23.01.2013, Autor: Patrick von Brunn

Apple hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2013, welches 13 Wochen dauerte und am 29. Dezember 2012 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 54,5 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 13,1 Milliarden US-Dollar bzw. 13,81 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im Vorjahresquartal, das 14 Wochen dauerte, wurde ein Umsatz von 46,3 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 13,1 Milliarden US-Dollar bzw. 13,87 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne lag bei 38,6 Prozent, verglichen mit 44,7 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 61 Prozent.

Das Unternehmen hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2013 Rekordverkäufe von 47,8 Millionen iPhones erzielt, verglichen mit 37 Millionen im Vorjahresquartal. Im zurückliegenden Quartal hat Apple mit 22,9 Millionen verkauften iPads ebenfalls einen neuen Rekord aufgestellt, im Vergleich zu 15,4 Millionen im Vorjahresquartal. Das Unternehmen hat 4,1 Millionen Macs im zurückliegenden Quartal verkauft, verglichen mit 5,2 Millionen im Vorjahresquartal. Apple hat 12,7 Millionen iPods verkauft, im Vergleich zu 15,4 Millionen im Vorjahresquartal. Für das zweite Quartal erwartet man einen Umsatz zwischen 41 und 43 Milliarden US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (25.01.2013, 09:12 Uhr)
Unglaubliche Zahlen!
2) BigWhoop (25.01.2013, 09:24 Uhr)
Ja die haben ihre Kundschaft smile
3) Babe (25.01.2013, 18:46 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
Ja die haben ihre Kundschaft smile

Jup, bin sehr zufrieden Augenzwinkern
4) BigWhoop (25.01.2013, 19:09 Uhr)
Weil du damit ja auch nichts machst smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!