Seagate präsentiert Enterprise Turbo SSHD mit 600 GB


Erschienen: 25.07.2013, 23:45 Uhr, Quelle: Seagate PR – 23.07.2013, Autor: Patrick von Brunn

Seagate beginnt mit der Auslieferung seiner schnellsten Festplatte – der Enterprise Turbo SSHD. Als erste Enterprise Hybrid-Festplatte (SSHD) der Branche vereint sie die Kapazität einer Festplatte mit der hohen Geschwindigkeit einer SSD. Damit setzt das Laufwerk neue Standards für die zuverlässige und schnelle Speicherung unternehmenskritischer Daten. Die Enterprise Turbo SSHD bietet die 3-fache Leistung bei wahlfreien Zugriffen, verglichen mit existierenden Festplatten mit 15.000 U/min. und ist in Kapazitäten bis zu 600 GB verfügbar. Durch die Verschmelzung von SSD- und HDD-Technologie beschleunigt der Turbo mehrstufige Speicherarchitekturen und kombiniert sie mit der hohen Kapazität einer Festplatte.

Der Storage Performance Council Benchmark bestätigt dabei die Leistung der Seagate SSHD-Technologie: Basierend auf vorausgehenden Performance-Tests unter Verwendung von Benchmarking-Tools für Standard-Systeme, bietet eine Enterprise SSHD mit 10.000 U/min. die 2-fache Leistung eines Standard-Laufwerks mit 600 GB und 10.000 U/min, wenn man die Anzahl der IOPS (Ein-/Ausgaben pro Sekunde) betrachtet. Das Ergebnis ist eine bessere und kostengünstigere Leistung für Server mit unternehmenskritischen Anwendungen wie Big Data Analytics, virtueller Desktop-Infrastruktur und Datenbank- und Transaktions-Verarbeitung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!