HIS stellt Radeon HD 7950 IceQ X² Boost Clock 3 GB vor


Erschienen: 30.06.2013, 21:00 Uhr, Quelle: HIS PR – 25.06.2013, Autor: Patrick von Brunn

Die nunmehr mit der zweiten Generation des Tahiti-Chips ausgestattete HD 7950 IceQ X² iPower Boost Clock von HIS verbessert die ohnehin schon nicht spärliche Leistung des Referenzmodells der Radeon HD 7950 in drei ganz entscheidenden Punkten: Die wichtigste Neuerung stellt dabei für den ambitionierten Spieler einen wirklich sichtbaren Mehrwert dar, denn durch die Einführung des höheren Boost-Taktes und die intelligente Taktanpassung zur Wahrung der maximalen Chip-Temperaturen ist ein bedeutender Leistungszuwachs der Spieleperformance zu verzeichnen, da bis zu 100 MHz mehr Chiptakt zur Verfügung stehen und sich so ein GPU-Takt von satten 950 MHz ergibt. Der zweite Pluspunkt ist hörbar, denn der IceQ X² Kühler agiert flüsterleise auch bei höchsten Lasten. Der dritte Vorteil ist letztendlich die Kombination aus beiden Vorzügen, denn durch die exzellente Kühlperformance des IceQ X² Kühlers kann der Boost-Takt fast immer auf Maximum gehalten werden. Schnell, kühl und leise – mit diesen drei Attributen kann man die neue HIS 7950 IceQ X² iPower Boost Clock wohl am ehesten umschreiben.

HIS 7950 IceQ X² Boost Clock 3 GB

Die HIS 7950 IceQ X² iPower Boost Clock ist ab sofort für einen UVP von 279,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!