CeBIT: Neue ADATA SDHC, SDXC und microSDHC Karten


Erschienen: 08.03.2013, 14:00 Uhr, Quelle: ADATA PR – 08.03.2013, Autor: Patrick von Brunn

ADATA stellt seine Speicherkarten der Premier-Serien SDHC, SDXC und microSDHC sowie microSDXC vor. Die Karten erfüllen die Performance-Anforderungen von nahezu allen portablen Geräten und entsprechen der UHS-I U1 Spezifikation (kompatibel mit SDA 2.0, Class 10). Die neuen Premier SDHC und SDXC Speicherkarten sind eine preiswerte Lösung, um die Geschwindigkeit des UHS-I U1 Standards zu nutzen und sich dabei preislich noch im Bereich älterer Class 10 Karten zu bewegen. Die sequentiellen Lese-/Schreibgeschwindigkeiten liegen bei 50 beziehungsweise 33 MB/s, während die IOPS 1300 (Lesen) und 100 (Schreiben) betragen. Diese Transfer-Geschwindigkeiten sind bestens geeignet, um die meisten Verarbeitungs- und Speicher-Vorgänge aktueller Digitalkameras optimal zu bewältigen.

ADATAs Premier microSDHC/SDXC Speicherkarten erfüllen die neueste SD 3.0 Spezifikation der Secure Digital Association (SD) bei Geschwindigkeitsraten gemäß der UHS-I U1 Spezifikationen. Die robusten Speicherkarten erfüllen die Anforderungen von Anwendern, die sich mit HD-Fotografie und Video-Aufnahmen beschäftigen. Um allen Wünschen nachzukommen, sind die micro SD Speicherkarten zusätzlich mit einem SD-Karten-Adapter oder Kartenlesegerät erhältlich. Die Performance ist kombiniert mit einem hohen Sicherheitsstandard. Dazu gehören röntgenstrahlensichere Bauweise, Widerstand gegen extreme Temperaturen, Error Correcting Code (ECC) und Schreibschutzfunktionen.

Die neuen microSDHC UHS-I sowie die neuen Premier SDHC UHS-I Speicherkarten werden in Kapazitäten von 8, 16 und 32 GB angeboten. Die Premier SDXC und microSDXC UHS-I Speicherkarten sind hingegen nur als 64 GB Version erhältlich. ADATA gewährt auf alle Flash-Karten eine lebenslange Garantie.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!