Antec: Neue CPU-Kühler H2O-Modelle ab sofort verfügbar


Erschienen: 12.11.2013, 06:15 Uhr, Quelle: Antec PR – 11.11.2013, Autor: Patrick von Brunn

Antec kündigt die Verfügbarkeit der neuen Modelle Kühler H2O 650 & 1250 der preisgekrönten All-in-one CPU-Flüssigkeitskühlerserie an.

Der Kühler H2O 650 verfügt über ein neuartiges Design und liefert erstklassige Kühlleistung, so das Unternehmen in seiner offiziellen PR-Meldung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Flüssigkeitskühlsystemen wird diese in sich geschlossene Einheit vollständig befüllt ausgeliefert und erfordert keine Wartung. Die extragroße Pumpe zirkuliert die Kühlflüssigkeit durch die optimierten Wasserwege und die flexiblen Schläuche ermöglichen die Installation des KÜHLER H2O 650 in den unterschiedlichsten Positionen. Der speziell konzipierte Lüfter kann in Verbindung mit den eigens geformten Lüfterblättern die Luft, für optimale Kühlleistung, gezielt durch den Radiator befördern. Die intelligente Lüftersteuerung passt die Umdrehungszahl des Lüfters und die RGB-LED im Pumpengehäuse temperaturabhängig an.

Kühler 650

Zum Lieferumfang des Kühler H2O 650 gehört zudem eine universelle Halterung für die schnelle und einfache Installation von Intel-oder AMD-Chipsätzen. Der H2O 650 bietet Quiet Computing mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis, welches sich vor keinem Luftkühler verstecken muss. Der Kühler H2O 650 ist ab sofort ab 69,95 Euro im Handel erhältlich.

Die dualen 120mm PWM-Lüfter und die extragroßen Pumpen des Kühler H2O 1250 sorgen im Zusammenspiel mit dem 240 mm Radiator für leise und effiziente Kühlung. Diese enorme Fläche zum Wärmeaustausch bietet genügend Leistung, um Prozessoren bestmöglich zu kühlen und zusätzlich noch Leistungsreserven übrig zu haben. Enthalten ist ebenso die Antec Grid Software, die die Funktionen des H2O 1250 überwacht und steuern kann. Der Kühler H2O 1250 ist ab sofort ab 119,95 Euro im Handel erhältlich. Die H2O Serie beinhaltet eine dreijährige Garantie (AQ3) auf Teile und Verarbeitung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!