MSI stellt FM2+ Mainboard mit Military Class 4 Technik vor


Erschienen: 25.09.2013, 05:30 Uhr, Quelle: MSI PR – 23.09.2013, Autor: Patrick von Brunn

Mit dem A88X-G43 stellt MSI ein neues Motherboard mit A88X-Chipsatz und FM2+ Sockel vor. Es bietet eine hochwertige Plattform für alle gängigen FM2 Trinity und Richland Prozessoren sowie für die APUs der kommenden 4. Generation von AMD mit dem Codenamen "Kaveri". Alle Modelle der neuen MSI FM2+ Serie sind mit hochwertigen Military Class 4 Komponenten von MSI ausgestattet. Diese sorgen mit leistungsfähigeren Komponenten wie SFCs, Hi-C Caps, DrMOS4 und Dark Solid Caps für optimale Stabilität bei höchster Beanspruchung. Alle Military Class 4 Modelle von MSI unterlaufen vor der Auslieferung eine Reihe interner OC-Stabilitäts- und Temperaturtests und sind nach dem Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert.

MSI FM2+

Die MSI Motherboards der neuen FM2+ Serie kommen zudem mit vielen exklusiven Technologien, wie der OC Genie 4-Übertaktung mit zweistufiger Performance-Regelung. Weitere Highlights sind das Click BIOS 4 – die vierte Generation der grafischen BIOS-Schnittstelle und die im Lieferumfang enthaltene Control-Center-Software, die Montoring, Übertaktung und Remote-Steuerung miteinander kombiniert. Das MSI A88X-G43 unterstützt Eyefinity Multi-Display Technologie mit drei Display-Anschlüssen sowie Ultra-High-Definition mit 4K-Auflösung (3840 x 2160).

Das A88X-G43 von MSI wird ab Mitte Oktober zum Preis von 85 Euro (UVP) im Fachhandel verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!