Die Redaktion wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Erschienen: 31.12.2014, 10:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Kaum hat das neue Jahr begonnen, ist es auch schon wieder vorbei. So oder so ähnlich dürfte es sicherlich dem einen oder anderen ergangen sein. Auch in den nächsten zwölf Monaten möchten wir stetig an der Verbesserung unseres Online-Portals arbeiten und rund um die aktuellen Geschehnisse der IT-Welt berichten. Um unsere Leser über neue Trends und Ideen auf dem Laufenden zu halten, werden wir wieder in Form von Newsmeldungen und Artikeln/Produkttests berichten.

Bevor wir nun das Jahr 2014 beenden und nahtlos in 2015 übergehenb, möchten wir noch ein wenig in der Statistik wühlen und ein paar Zahlen rund um das Portal und dessen Leser für sich sprechen lassen (Vergleich: Abschlussstatistik 2013). Interessant sind dabei vor allem die Entwicklungen im Bereich Browser und Betriebssysteme, bei denen Windows 7 den Markt weiterhin klar bestimmen kann. Windows 8 und dessen Nachfolger 8.1 ergattern gemeinsam einen Marktanteil von knapp 25 Prozentpunkten, Tendenz klar steigend (zuvor knapp 13 Prozent). Windows XP verliert weiter an Boden, was vor allem durch den auslaufenden Microsoft-Support in diesem Jahr begründet ist. Insgesamt stark zugelegt haben die mobilen Betriebssysteme iOS und Anroid, die zum zweiten Mal in Folge die Plätze zwei und drei im Ranking belegen.

Auch Googles Chrome hat weitere Marktanteile von den traditionellen Browser-Szenegrößen erobert. Dabei kam es zum dritten Mal in Folge in der Geschichte unseres Online-Magazins zu einem Abrutschen des IE auf den dritten Platz im Browserranking, denn mit gut 30 Prozentpunkten liegt Googles Chrome nach 2013 weiterhin an zweiter Stelle hinter Firefox, der mit 41 Prozent den Hauptteil der Anwender stellt. Safari und Androids Browser für mobile Endgeräte konnten ebenfalls zulegen und festigen jeweils ihre Marktpositionen. Opera musste wiederholt Einbußen hinnehmen und kommt auf knapp vier Prozentpunkte.

Ansonsten sind Widescreen-Monitore mit Full-HD-Auflösung weiter stark auf dem Vormarsch! Gleichzeitig zeigt die Statistik zu den Bildschirmauflösungen aber auch, dass durch die zunehmende Vielfalt an mobilen Endgeräten immer mehr Auflösungsvarianten hinzukommen – verglichen mit 2013 hat sich dieser Trend in 2014 noch weiter verstärkt. Der hohe Anteil an "Sonstige" (Auflösungen mit weniger als 2%) verdeutlicht dies.

Hardware-Mag Browserstatistik 2014
Firefox
41,4
Chrome
30,5
Internet Explorer
14,3
Safari
6,7
Opera
3,8
Android Browser
1,8
Sonstige
1,5
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Hardware-Mag Bildschirmauflösungsstatistik 2014
1920x1080
31,0
Sonstige
21,5
1680x1050
9,0
1366x768
7,4
1920x1200
7,2
1280x1024
6,2
768x1024
3,3
1600x900
3,2
1440x900
3,0
1280x800
3,0
1536x864
2,8
1024x768
2,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Hardware-Mag Betriebssystemstatistik 2014
Windows
81,0
Android
6,5
iOS
5,3
Linux
3,5
Mac OS
3,2
Sonstige
0,5
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Hardware-Mag Betriebssystemstatistik (Windows) 2014
Windows 7
66,8
Windows 8.1
21,6
Windows XP
6,0
Windows 8
3,6
Windows Vista
1,6
Sonstige
0,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Zu unseren beliebtesten Artikeln gehörten in diesem Jahr der Test fünf externen USB 3.0 Festplatten, das Review der ZOTAC ZBOX EN760, sowie unser Praxistest der Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC. Im Bereich Newsmeldungen fanden, wie bereits im letzten Kalenderjahr, unsere Berichterstattungen von der CeBIT 2014 besonders hohen Anklang. Gern gelesen wurde auch der Ratgeber zum Thema "So machen Sie Ihren PC sicher - Firewall, Antivirus und Co."

Wir wünschen unseren treuen Lesern, Partnern und Kollegen einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und gleichermaßen einen angenehmen und erfolgreichen Start! Lassen Sie nun aber das Jahr mehr oder weniger ruhig ausklingen und fassen gute Vorsätze für die nächsten zwölf Monate. In diesem Sinne...

Guten Rutsch ins neue Jahr!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!