Intel gibt Geschäftszahlen für 2013 bekannt


Erschienen: 19.01.2014, 20:15 Uhr, Quelle: Intel PR – 19.01.2014, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel Corporation meldete einen Jahresumsatz von 52,7 Milliarden US-Dollar, ein operatives Ergebnis von 12,3 Milliarden USD, einen Nettogewinn von 9,6 Milliarden USD sowie einen Gewinn pro Aktie von 1,89 USD. Das Unternehmen erwirtschaftete liquide Mittel in Höhe von ca. 20,9 Milliarden USD, schüttete 4,5 Milliarden USD an Dividenden aus und verwendete 2,1 Milliarden USD für den Rückkauf von 94 Millionen Aktien.

Die Ergebnisse des vierten Quartals 2013: der Umsatz belief sich auf 13,8 Milliarden US-Dollar, das operative Ergebnis auf 3,5 Milliarden USD, der Nettogewinn auf 2,6 Milliarden USD sowie der Gewinn pro Aktie auf 51 Cent. Das Unternehmen erwirtschaftete ca. 6,2 Milliarden USD an liquiden Mitteln, schüttete 1,1 Milliarden USD an Dividenden aus und verwendete 528 Millionen USD für den Rückkauf von 22 Millionen Aktien.

„Wir hatten ein solides viertes Quartal mit Zeichen eines sich stabilisierenden PC Segments und finanzielles Wachstum im Vergleich zum Vorjahr“, sagte Brian Krzanich, Intel CEO. „Wir haben ein starkes Fundament für unser Geschäft gelegt, indem wir Innovationen schnell und über verschiedene Computing-Plattformen in den Markt gebracht haben. Zum Beispiel haben wir auf der CES verschiedene Geräte gezeigt, die vor sechs Monaten noch nicht auf unserer Roadmap waren.“

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!