Computermessen: Neue Trends entdecken und anfassen


Erschienen: 04.08.2015, 19:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Der Ansturm auf Computermessen reißt trotz zunehmender Digitalisierung nicht ab, denn jedes Jahr pilgern mehr Besucher zu diesen Veranstaltungen. Doch was macht Computermessen so erfolgreich in Zeiten wo es das Internet gibt und sich jeder online informieren kann? Diese Frage ist einfach zu beantworten, denn sowohl für geschäftliche als auch für private Kunden ist es eine gute Möglichkeit sich nicht nur zu informieren, sondern die neuesten Trends auch gleich vor Ort zu testen.

Neueste Trends und technische Neuerungen

Mittlerweile ist in fast jedem Haushalt ein PC, Notebooks, Smartphone oder Tablet zu finden und kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne eine zumindest minimale EDV zu nutzen. Computer sind daher aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und auf kaum einem Sektor gibt es jährlich so viele neue Entwicklungen wie bei der Computerhardware. Vergleichbar ist die Entwicklung auch im Bereich der Software, wobei der Löwenanteil deutlich an immer realistischere Spiele geht. In Bezug auf die Technik sind sie der Hardware jedoch meist schon einige Jahre voraus, was gerade die Hersteller von Grafikkarten und Prozessoren anspornt ihre Entwicklung weiter voran zu treiben. Der Großteil dieser technischen Neuerungen wird auf den Messen präsentiert und zeichnet damit auch die Trends in diesem Bereich ab.

Computermessen ziehen die Massen an

Oft geht es bei den Computermessen gar nicht darum die Produkte direkt an den Mann zu bringen. Gerade für Geschäftskunden sind die Messen eher ein wichtiger Marktplatz für neue Kooperationen. Nicht selten gibt es eigene spezielle Tage, an denen die Messen ausschließlich den Ausstellern bzw. Geschäftskunden zugänglich sind. Messen wie die CeBIT setzen zunehmend auf Fachbesucher, wobei auch privaten Kunden die Messe nicht verwehrt bleibt. Gerade sie wittern bei den Veranstaltungen oft günstige Schnäppchen, weshalb Messen als Verkaufsförderungsmaßnahme für viele Hersteller von Consumer-Produkten ausgesprochen wichtig ist. Sie können Kunden nicht nur mit kleinen Werbegeschenken an Messeständen gewinnen, sondern haben die Möglichkeit direkt mit den Kunden zu sprechen und erhalten bei den neuen Produkten und Prototypen vor Ort sofort das Feedback der Konsumenten.

Die wichtigsten Computermessen im Überblick

CeBIT (Hannover)

Die CeBIT ist unumstritten die größte Computermesse in Deutschland, die seit dem Jahre 1986 jährlich in Hannover stattfindet. Die Messe kann jährlich namhafte Aussteller vorweisen und so präsentierte beispielsweise Bill Gates im Jahre 1995 persönlich sein neuestes Betriebssystem Windows 95 vor Ort. 1999 war die Messe auch ein Meilenstein für Intel, die dort mit dem Pentium III einen unglaublich leistungsstarken Prozessor, der die 800 MHz-Marke erreichte, präsentierten. Die nächste CeBIT findet vom 14. bis 18. März 2016 statt.

Gamescom (Köln)

Die Gamescom ist die größte Messe für Unterhaltungselektronik in Europa und findet jedes Jahr in Köln statt. Neben Software werden auch hochwertige Geräte etwa für Computerspieler präsentiert. Der Großteil der Aussteller präsentiert jedoch Software und jedes Jahr zeigen die großen Marken wie Blizzard und Electronic Arts ihre neuesten Produkte. Die Gamescom ist mittlerweile auch ein Treffpunkt der E-Sports-Szene. Vor Ort werden sogar ganze Turniere ausgetragen, die die Besucher mitverfolgen können. Die nächste Gamescom startet bereits morgen und dauert bis zum 9. August 2015.

E3 (Los Angeles)

Wie wichtig Computerspiele sind zeigt auch die internationale Dichte an Fachmessen, wozu auch die E3 in Los Angeles gehört. Diese Messe ist jedoch ausschließlich Fachbesuchern und der Presse vorbehalten. Umso interessanter sind die Berichte von der E3 für die breite Öffentlichkeit, weshalb es immer häufiger auch Live-Übertragungen von Präsentationen oder Vorführungen über das Internet gibt. Die nächste E3 findet vom 14. bis 16. Juni 2016 statt.

Computex (Taipei)

Zu den wichtigsten Termin rund um das Thema PC-Komponenten gehört auch die Computex in Taipei, wobei sie sich eigentlich eher an Geschäftskunden richtet. Aber auch private Besucher sind auf der Messe willkommen. Die Besucher können sich hier über die neuesten Trends rund um das Thema Hardware informieren und Kontakt zu neuen Hersteller aufbauen. Die nächste Computex findet im nächsten Jahr vom 31. Mai bis 4. Juni 2016 statt.

CES (Las Vegas)

Die International Consumer Electronics Show, kurz CES, zählt zu den bedeutendsten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und findet jedes Jahr im Januar im Las Vegas Convention Center statt. Normale Besucher erhalten hier jedoch keinen Einlass, da die Veranstalter ausschließlich Fachleuten und Journalisten Zutritt gewähren. Die CES dient oft als Indikator für die Unterhaltungselektronik für das kommende Jahr und ist nicht selten Ort bzw. Zeitpunkt von Neuvorstellungen und größerer Produktlaunches. Die kommende CES findet im nächsten Jahr vom 6. bis 9. Januar 2016 statt.

Neben diesen vier bekannten Messen gibt es weltweit noch zahlreiche weitere Computermessen, die sich teilweise mit speziellen Themen beschäftigen. Auch hier lohnt sich ein Besuch, sofern man sich für die Themen interessiert.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!