PCIe 3.0: Intel SSD 750 Series 1,2 TB bei uns im Test


Erschienen: 17.08.2015, 12:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel SSD 750 setzt erstmals auf PCIe 3.0 x4 in Kombination mit NVMe, wodurch besonders hohe Übertragungsraten weit jenseits von SATA3 möglich sein sollen. Intel spricht hierbei von 2.500 MB/s beim Lesen und 1.200 MB/s beim Schreiben von Daten. Random-4k-Read- und -Write-Geschwindigkeiten werden mit 440k und 290k IOPS angegeben. Damit ist das Laufwerk derzeit die Speerspitze aus Intels Lager und mittlerweile in Ausführungen mit 400, 800 und 1200 GB im Handel erhältlich. Mit dem Intel CH29AE41AB0 Controller in Kombination mit 20-nm-Micron-MLC-NAND könnte das Produkt derzeit die schnellste Lösung für Endverbraucher am Markt sein. Ob dies wirklich der Fall ist, werden wir anhand eines Praxistests der Intel 750 SSD mit 1.200 GB Speicherkapazität überprüfen. Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Intel SSD 750

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) BigWhoop (17.08.2015, 15:27 Uhr)
Was für eine Power.
Wer sich ne workstation baut auf 2011-3 sockel basis der hat dann auch das Geld für
diese Stück Hardware. Vorallem weil ein Datengrab nicht mehr nötig ist.

Und nen NAS für Backups bei solchen Maschinen eh standard ist.
2) Gast (19.08.2015, 09:18 Uhr)
Wirklich ein geiles Teil, da kann man nur von träumen grinsen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!