CES: AOC zeigt gekrümmten 160 Hz Gaming-Monitor


Erschienen: 18.12.2015, 12:30 Uhr, Quelle: AOC PR – 15.12.2015, Autor: Patrick von Brunn

Vom 6. bis 9 Januar 2016 präsentiert der Displayspezialist AOC seine neuesten Display-Innovationen auf der CES 2016 in Las Vegas: Besucher können einen gekrümmten Gaming-Monitor, die brillante Farbwiedergabe der Quantum-Dot-Technologie, einen 4K-Bildschirm mit HDMI 2.0 und einzigartig designte Displays am Messestand erleben.

AOC stellt auf der CES erstmals den neuen C3583FQ vor. Der gekrümmte 89 cm (35") Monitor umrahmt das Blickfeld komplett und zieht den Nutzer dadurch noch mehr in seinen Bann. Dank der FreeSync-kompatiblen Adaptive-Sync-Technologie und einer Bildwiederholungsrate von 160 Hz wird ein absolut flüssiges Spielerlebnis ohne Tearing und Ghosting möglich, das jedes Gamerherz höher schlagen lässt. Die Quantum-Dot-Technologie im neuen AOC I2771FM9 überzeugt durch ihre brillante Farbwiedergabe. Das 68,8 cm (27") große IPS-Panel mit extrem weitem Farbspektrum stellt Filme, Videos und Fotos absolut lebendig dar. Nutzer wird das Modell vor allem bei Diashows und der Foto- und Videobearbeitung begeistern.

Der neue AOC U2879VF wird ebenfalls auf der CES zu sehen sein. Er kombiniert eine 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln mit den neuesten Anschlüssen für einen professionellen 4K-Upload: Das 71,1 cm (28") Display ist mit DisplayPort 1.2a und HDMI 2.0 ausgestattet. Damit können Nutzer 4K-Videos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Bildern/s auf den Monitor übertragen. Die integrierte AMD FreeSync-Technologie stellt ein flüssiges Gaming-Erlebnis ohne Input Lag oder Tearing sicher.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!