HyperX präsentiert neue High-End-PCIe Predator SSDs


Erschienen: 07.01.2015, 12:15 Uhr, Quelle: HyperX PR – 07.01.2015, Autor: Patrick von Brunn

HyperX hat auf der CES in Las Vegas die neue Predator PCIe SSD vorgestellt. Die SSD ist ab Februar erhältlich und wird das schnellste und leistungsstärkste Mitglieder HyperX-Produktfamilie.

Das Drive wird mit 240 und 480 GB erhältlich sein, im Laufe des ersten Halbjahres ist zudem eine 960 GB erhältlich. Die PCIe SSDs der Generation 2.0 mit x4 Interface sind schneller als auf SATA basierende SSDs und bieten Geschwindigkeiten von bis zu 1400 MB/s beim Lesezugriff und bis zu 1000 MB/s beim Schreibzugriff. Die neue Festplatte basiert auf einem Marvel 88SS9293 Controller. Das M.2 Format garantiert auch künftig bestmögliche Kompatibilität bei Plattformen mit M.2 PCIe Slots. Für Motherboards ohne M.2 Socket, ist die neue SSD wahlweise auch mit einem HHHL Adapter (Half-Height Half-Length) erhältlich. Damit kann die Festplatte auch an vorhandenen PCI Express Slots betrieben werden. Dem HHHL Adapter werden sowohl herkömmliche als auch kleine Klammern für „Slim Desktops“ beigelegt.

Predator

Drei Jahre Garantie und kostenloser technischer Support sind inbegriffen. Genaue Preise sind noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!