Mionix stellt neue Gaming-Maus CASTOR vor


Erschienen: 29.07.2015, 09:15 Uhr, Quelle: Mionix PR – 28.07.2015, Autor: Patrick von Brunn

Mionix kündigt heute mit der CASTOR die erste Gaming Maus an, die die einzelnen Gripstyles in einer Maus vereint. Egal ob Fingertip, Claw-oder Palmgrip: Die neuentwickelte Form unterstützt jeden der Grifftypen inklusive Mixstile auf noch nie dagewesene Weise. Fünf Finger, ein Zuhause – die einzigartige, auf Rechtshänder zugeschnittene Form bietet Platz für Ring- und kleinen Finger, liefert höchsten Komfort und absolute Kontrolle beim Bewegen sowie Anheben der Maus. Sie lehnt sich damit an die beliebte Mionix NAOS an. In Verbindung mit dem PMW-3310 optischen Sensor ermöglicht die Mionix CASTOR Präzision und 100% verlustfreies eins-zu-eins Oberflächentracking ohne positive oder negative Beschleunigung. Durch diese hohe Genauigkeit erlaubt die Castorein fehlerfreies Abtasten, selbst bei einer maximal Geschwindigkeit von 5.45 m/sec (215 IPS) und bei bis zu 10000 DPI.

Mionix CASTOR

Eine weitere Neuheit verzeichnet die CASTOR auf der Softwareseite: Zusätzlich zum speziell von Mionix entwickelten Surface Quality Analyzer Tool (S.Q.A.T), das die Oberflächenqualität des verwendeten Mousepads misst, featured die CASTOR nun eine Lift off Distance (LOD) Kalibrierungsfunktion, die es erlaubt, das S.Q.A.T Ergebnis mit der tracking-optimalen Anhebehöhe der Mauszu kombinieren. Der ARM-Prozessor mit 72 MHz versorgt die Maus mit der nötigen Rechenleistung um alle Zusatzfunktionen reibungslos zu garantieren, ohne dabei die Sensorleistung einzuschränken. Die Belegung der sechs Tasten, die Sensor Einstellung, Marcos und LED-Beleuchtung lässt sich mit Hilfe der frei herunterladbaren Software komplett personalisierenund anpassen.

Die Mionix CASTOR ist ab sofort hier vorbestellbar und wird im September weltweit erhältlich sein. Ein Preis beträgt 69,99 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!