August 2015: Die Berichterstattung zusammengefasst


Erschienen: 01.09.2015, 01:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Im zurückliegenden Monat gab es wieder einige spannende Themen im Bereich Newsmeldungen sowie interessante Artikel und Produkttests. Folgend möchten wir Ihnen noch einmal eine Übersicht zur Berichterstattung des Monats August, sortiert nach ihrer Resonanz und Relevanz, geben. Durchstöbern lohnt sich, denn vielleicht hat man die eine oder andere Neuigkeit verpasst!


Interessante Newsmeldungen

1 Brandgefahr: Nvidia ruft SHIELD-Tablets ab Juli 2014 zurück 100%
2 Sapphire Radeon R9 380 Nitro bei uns im CrossFire-Test 98%
3 BenQ präsentiert neuen Gaminig-Monitor RL2460HT 93%
4 Seagate präsentiert 2 TB Game Drive für die Xbox 83%
5 Computermessen: Neue Trends entdecken und anfassen 83%
6 Z170: Gigabyte stellt neue Mainboard-Modellreihe 100 vor 46%
7 Rivet stellt verbesserten Killer E2400 GbE-Controller vor 40%
8 Samsung startet Massenproduktion seines 256 Gbit V-NAND 35%
9 PCIe 3.0: Intel SSD 750 Series 1,2 TB bei uns im Test 32%
10 gamescom: MSI stellt 12 neue Z170 GAMING-Mainboards vor 31%

Artikel/Test: Sapphire Radeon R9 380 Nitro CrossFire

Seit Mitte Juni 2015 bietet AMD die aktualisierten Grafikchips der R9 300er Familie, die eine Frischzellenkur der bereits bekannten und erfolgreichen 200er Modelle darstellen, an. Im Gegensatz zu verschiedenen Neuvorstellungen in der AMD-Vergangenheit, handelt es sich bei den R9 300 Grafikkarten aber nicht nur um ein einfaches Rebrand, sondern um weiterentwickelte und verbesserte GPUs. Dennoch treffen wir bei genauem Hinsehen alte Bekannte, denn die aufpolierte R9-Serie setzt auf die überarbeiteten Tonga- und Hawaii-GPUs, während die kleinere R7-Familie auf Bonaire und Pitcairn zurückgreift. Die R9 380 Nitro von Sapphire wartet mit der neuesten Version des Dual-X-Kühlsystems auf und wird mit Overclocking... weiterlesen

Artikel/Test: PCIe 3.0: Intel SSD 750 Series 1,2 TB

Die Intel SSD 750 setzt erstmals auf PCIe 3.0 x4 in Kombination mit NVMe, wodurch besonders hohe Übertragungsraten weit jenseits von SATA3 möglich sein sollen. Intel spricht hierbei von 2.500 MB/s beim Lesen und 1.200 MB/s beim Schreiben von Daten. Random-4k-Read- und -Write-Geschwindigkeiten werden mit 440k und 290k IOPS angegeben. Damit ist das Laufwerk derzeit die Speerspitze aus Intels Lager und mittlerweile in Ausführungen mit 400, 800 und 1200 GB im Handel erhältlich. Mit dem Intel CH29AE41AB0 Controller in Kombination mit 20-nm-Micron-MLC-NAND könnte das Produkt derzeit die schnellste Lösung für Endverbraucher am Markt sein. Ob dies wirklich der Fall ist,... weiterlesen

Artikel/Test: Toshiba TransMemory Black 64 GB im Test

Auch in Zeiten von Smartphones, Tablet-PCs und komfortablen Online-Speichern bzw. Cloud-Diensten, sind die klassischen USB-Sticks weiterhin ein sehr beliebtes und alltägliches Speichermedium. Während in den vergangenen Jahren Datenmengen im privaten oder geschäftlichen Bereich im weiter gewachsen sind, haben auch Flash-Drives mit dieser Evolution Schritt halten können. Dabei sind moderne USB-Sticks nicht nur preislich attraktiv und bieten hohe Speicherkapazitäten, sondern haben mit der Einführung der dritten USB-Generation auch deutlich an Performance hinzugewinnen können. Ab bereits rund 25 bis 30 Euro-Cent pro Gigabyte bekommt man schnelle Speicherzwerge mit 64 oder sogar 128 Gigabyte Kapazität, von denen man die persönlichen Daten nicht nur... weiterlesen

Artikel/Test: Toshiba HG6 SSD mit 256 GB im Test

Mit der HG6 bietet Speicherspezialist Toshiba eine flexible SSD-Familie in verschiedenen Bauformen und mit unterschiedlichen Standard-Schnittstellen an. Neben der herkömmlichen SATA3-Variante, ist die HG6 auch als mSATA- und als H.2-Modul (Single- oder Double-Sided) erhältlich und dürfte somit nicht nur Anklang bei Desktop-Besitzern finden, sondern auch den einen oder anderen Notebook-Anwender ansprechen. Erhältlich in Kapazitäten bis 512 GB, setzt die Toshiba-SSD auf Controller- und Speichertechnologie aus eigenem Hause und ist sowohl im OEM-Sektor als auch im Retail-Markt gebräuchlich. Dank der flotten A19 nm MLC-Speicher erreicht die SSD-Serie, abhängig vom Modell, Lesetransferraten von deutlich über 500 MB/s – auf offzielle IOPS-Angaben verzichtet... weiterlesen

Artikel/Test: Toshiba TransMemory Clickable 32 GB Test

Auch in Zeiten von Smartphones, Tablet-PCs und komfortablen Online-Speichern bzw. Cloud-Diensten, sind die klassischen USB-Sticks weiterhin ein sehr beliebtes und alltägliches Speichermedium. Während in den vergangenen Jahren Datenmengen im privaten oder geschäftlichen Bereich im weiter gewachsen sind, haben auch Flash-Drives mit dieser Evolution Schritt halten können. Dabei sind moderne USB-Sticks nicht nur preislich attraktiv und bieten hohe Speicherkapazitäten, sondern haben mit der Einführung der dritten USB-Generation auch deutlich an Performance hinzugewinnen können. Aber auch Modelle mit USB 2.0 Schnittstelle sind weiterhin am Markt erhältlich und werden weiterentwickelt. Ab bereits rund 25 bis 30 Euro-Cent pro Gigabyte bekommt man schnelle Speicherzwerge... weiterlesen

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!