Gigabyte GTX 1050 Ti Windforce OC 4G


Erschienen: 28.12.2016, 12:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nvidias GTX-10-Familie bekommt immer mehr Zuwachs und umfasst längst nicht mehr nur das Ursprungsmodell, die GeForce GTX 1080 – die erste Gaming-Grafikkarte, die auf der neuen, firmeneigenen Pascal-Architektur basiert. [...] Mit einem Anschaffungspreis von rund 800 Euro ist vor allem die GeForce GTX 1080 allerdings kein Schnäppchen und nicht für jedermann erschwinglich. Mit der Vorstellung der GTX 1070 kam kurz darauf eine weitere Pascal-Variante auf den Markt, die ein günstigeres Preissegment adressiert. Mit der GP106-GPU bietet Nvidia mittlerweile zudem die GTX 1060 an, die sich über das volle Featureset der großen Geschwister freuen darf, jedoch in Sachen Performance beschnitten wurde. Wer jedoch weniger als 200 Euro für eine neue Grafikkarte ausgeben möchte, musste bei Nvidias neuer Generation bislang in die Röhre gucken. Damit macht die neue GP107-GPU Schluss: Die GeForce GTX 1050 Ti und GTX 1050 peilen das untere Preissegment an und treten in direkte Konkurrenz zu AMDs Radeon RX 460. Wie stark sich die beiden Kontrahenten unterscheiden und was es sonst über die 1050 zu berichten gibt, lesen Sie in unserem ausführlichen Review der Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti Windforce OC 4G.

Gigabyte GTX 1050 Ti Windforce OC 4G

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!