Apple gibt Rekordergebnisse für das erste Quartal bekannt


Erschienen: 01.02.2017, 09:15 Uhr, Quelle: Apple PR – 01.02.2017, Autor: Patrick von Brunn

Apple hat bereits gestern die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2017, welches am 31. Dezember 2016 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Allzeitrekord beim Umsatz von 78,4 Milliarden US-Dollar sowie einen Allzeit-Rekord beim Quartalsgewinn von 3,36 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 75,9 Milliarden US-Dollar und 3,28 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 64 Prozent.

"Wir sind sehr erfreut bekanntzugeben, dass unsere Ergebnisse im Weihnachtsquartal die höchsten jemals von Apple erzielten Umsätze in einem Quartal generiert haben – und dabei wurden diverse Rekorde gebrochen. Wir haben mehr iPhones als jemals zuvor verkauft und haben Allzeitrekordumsätze bei iPhone, Services, Mac und Apple Watch erzielt", sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Die Umsätze bei Services sind im Vergleich zum Vorjahr stark gewachsen, angeführt von einer Rekordzahl an Transaktionen unserer Kunden im App Store – darüber hinaus sind wir begeistert von den Produkten in unserer Pipeline."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code
in das Eingabefeld!