September 2017: Die Berichterstattung zusammengefasst


Erschienen: 01.10.2017, 01:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Im zurückliegenden Monat gab es wieder einige spannende Themen im Bereich Newsmeldungen sowie interessante Artikel und Produkttests. Folgend möchten wir Ihnen noch einmal eine Übersicht zur Berichterstattung des Monats September, sortiert nach ihrer Resonanz und Relevanz, geben. Durchstöbern lohnt sich, denn vielleicht hat man die eine oder andere Neuigkeit verpasst!


Interessante Newsmeldungen

1 IFA: Toshiba bringt neue microSD-UHS-I-Karte bis 256 GB 100%
2 Razer Lancehead Gamer-Maus Review 89%
3 Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick 74%
4 Streaming-Box Valve Steam Link im Test 68%
5 Bis zu 75% Rabatt auf ausgewählte Nvidia-SHIELD-Spiele 62%
6 Avira Free Security Suite jetzt auch für Mac-Nutzer 62%
7 IFA: Razer kündigt Basilisk-Maus für FPS-Spieler an 55%
8 Western Digital kündigt WD Gold mit 12 TB an 54%
9 Limitiert: be quiet! stellt Dark Base Pro 900 White Edition vor 50%
10 ZOTAC GTX 1080 Ti AMP Extreme im Test 44%

Artikel/Test: AMD Ryzen 5 und Ryzen 7 im Praxistest

Vor wenigen Monaten feierte AMD sein Comeback im Prozessor-Segment und präsentierte mit Ryzen eine neue CPU-Familie auf Basis der Zen-Architektur. Der Ausdruck „Comeback“ scheint auf den ersten Blick etwas hart, doch hatte AMD den Intel-Core-Generationen der vergangenen Jahre nur wenig entgegen zu setzen. Die glorreichen Athlon-Zeiten waren schon lange vorbei und AMD hatte einen großen Wurf im Bereich Prozessoren mal wieder bitter nötig. Die mittlerweile auf drei Serien angewachsene Ryzen-Familie, bestehend aus Ryzen 3, 5 und 7, soll Intel die Stirn bieten und auf dem Sockel AM4 beheimatet sein. Mit den High-End-Desktop-Modellen der Ryzen-Threadripper-Serie möchte man nebenbei auch Enthusiasten wieder... weiterlesen

Artikel/Test: ZOTAC GTX 1080 Ti AMP Extreme im Test

AMD hat vor wenigen Wochen die neue Vega-Generation vorgestellt und möchte fortan auch wieder im absoluten High-End-Bereich mit Konkurrent Nvidia Schritt halten. Neben der GeForce TITAN Xp zählt die GeForce GTX 1080 Ti weiterhin zu den schnellsten Desktop/Workstation-Grafikkarten aus dem Hause Nvidia. Die GTX 1080 Ti liefert nach Herstellerangaben bis zu 35 Prozent mehr Leistung als die GTX 1080 und begeistert durch satte 11 GB GDDR5X-Speicher auch bei extrem hohen Auflösungen. Die GTX 1080 Ti basiert auf einem 16-nm-FinFET-Prozess und ihre 12 Milliarden Transistoren sorgen für eine deutliche Leistungs- und Effizienzsteigerung gegenüber vorherigen GPU-Generationen. Auf der GTX 1080 Ti arbeiten... weiterlesen

Artikel/Test: Razer Lancehead Gamer-Maus Review

Hersteller Razer, der im nächsten Jahr sein 20-jähriges Firmenbestehen feiern wird, hat sich zu einem der Großen auf dem Markt für Spielerperipherie gemausert. Man bietet aber nicht nur Mäuse, Tastaturen und Headsets an, auch Spielernotebooks sind mittlerweile im Angebot enthalten. Das alles rundet Razer mit einem umfangreichen Softwareangebot ab. Mittels Chroma sind viele Geräte dazu in der Lage, Lichteffekte mit RGB-LEDs darzustellen. Razers Lancehead soll kompromisslos für Spieler interessant sein. Mittels eigens entwickelter adaptiver Frequenz-Technologie soll die Funk-Übertragung 100 % stabil sein. Der angeblich präziseste 5G-Laser-Sensor und die neue Software RAZER SYNAPSE 3, welche auch die RGB-LED-Beleuchtung steuert, vervollständigen das... weiterlesen

Artikel/Test: ARCTIC BioniX Gaming-Lüfter Review

Das Unternehmen ARCTIC ist seit vielen Jahren eine feste Größe im Bereich der Kühlung von Prozessoren und Grafikkarten, Wärmeleitpasten und vielem mehr. Mit zum umfangreichen Portfolio gehören außerdem auch Gehäuselüfter verschiedenster Arten und Baugrößen. Die neuen BioniX Gaming Fans ergänzen nun das Produktsortiment der Lüfter. Mit dem ansprechenden Design und dem leisen 3-Phasen-Motor sind die Produktneuheiten speziell auf die Bedürfnisse von Gamern und Case-Moddern zugeschnitten. Die patentierte PWM-Sharing-Technologie (PST) der BioniX-Lüfter reguliert Lüfterdrehzahlen synchron. Für einen ausführlichen Test der neuen BioniX-Lüfter haben wir uns jeweils ein Modell mit 120 und 140 mm Baugröße in unser Testlab eingeladen und unter die... weiterlesen

Artikel/Test: Streaming-Box Valve Steam Link im Test

Am 10. November 2015 brachte Valve den damals lang ersehnten und mit 54,99 Euro dotierten Steam Link heraus. Valve erfand bereits zum damaligen Zeitpunkt das Rad mit dem Fokus auf Streaming zwar nicht neu, vernichtete jedoch einen Großteil der Nachteile, die ein PC-Nutzer über sich ergehen lassen musste. Als Gamer ist ein klassischer Desktop unterm Strich sehr unhandlich und Konsolen sind bei weitem mobiler und erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Geschäftsleute mussten bei Präsentationen bislang auf Beamer zurückgreifen und ein gewöhnlicher Streamingdienst-Kunde war bei wochenendlichen Lagerfeuervorstellungen auf spezielle USB-Module seines Anbieters angewiesen. All diese Unwegsamkeiten scheinen mit dem Steam Link... weiterlesen

Artikel/Test: Skull Canyon: Intel NUC Kit NUC6i7KY

Während Prozessoren über immer mehr Kerne verfügen, eine stetig steigende Anzahl Threads parallel bearbeiten können und auch die Rechenleistung von Grafikkarten permanent wächst, machen die Hersteller aber vor allem auch Fortschritte im Bereich Energieeffizienz. Die PC-Power vergangener Generationen passt heute in schlanke Mini-ITX-Zwerge oder gar in PC-Sticks wie die Compute-Stick-Familie von Chipgigant Intel. Die Zeiten großer und unhandlicher Big-Tower-PCs sind, sofern man keine Gaming-Maschinen oder potente High-End-Workstations benötigt, längst Geschichte. Auch kleinste Mini-PCs haben in Sachen Performance einiges zu bieten und sind oftmals eine hervorragende Alternative. Vor wenigen Jahren hat auch Intel diesen Markt für sich entdeckt und bietet mit... weiterlesen

Artikel/Test: Toshiba Exceria Pro M402 mit A1 im Test

Toshiba hat für seine Speicherkarten Exceria Pro microSDHC und microSDXC M402 das Label „Application Performance Class A1“ der SD Association erhalten. Die A1-Zertifizierung bedeutet, dass M402-Karten nicht nur für die Speicherung von Fotos, Videos, Musik oder sonstigen Daten genutzt werden können, sondern auch für die Auslagerung und Ausführung von Apps direkt auf der Karte. Speicherkarten müssen für eine A1-Zertifizierung mindestens 1.500 IOPS lesen und 500 IOPS schreiben sowie eine sequenzielle Datenübertragungsrate von 10 MB/s bieten. Toshibas microSDHC- und microSDXC-M402-Karten erfüllen diese Anforderungen. Durch das A1-Label wissen Anwender vor dem Kauf, dass die Karte vielfältige Einsatzszenarien unterstützt: von der App-Ausführung über... weiterlesen

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code
in das Eingabefeld!