Linux-Vater Torvalds warnt vor Windows 7-Enthusiasmus

  • Hype hin oder her, dass Torvalds Windows nicht über aller Maße loben würde war klar, oder? ;)
    Ansonsten würd ich lieber mal abwarten, in der Beta fehlt noch ne Menge...

  • Ich persönlich hatte die Beta von Windows Seven installiert und muss dazu sagen, dass sich wirklich was verbessert hat. Die Performance beim Bootvorgang und beim navigieren in der Systemsteuerung ist gut. Doch ich bin immernoch total unzufrieden mit dem Aufbau der Systemsteuerung. Ich finde immernoch nicht alle Optionen (weil sie zum Teil, wie in Vista auch schon, anders heißen oder fürschterlich, unlogisch versteckt sind) wieder. Dazu kommen noch Schönheitsfehler wie der immernoch fehlende Ebene-aufwärts-Button (Bei Win XP ein Ordnersymbol mit grünem Pfeil in Richtung Himmel). Ich bin mit Spannung und auch ein wenig Freude an das neue Betriebssystem rangegangen, aber ich wurde leider wieder enttäuscht :(
    Ich schätze solch "Mängel" werden in der Final von Win Seven immernoch enthalten sein und für mich ein Grund sein mich auch dieses Mal versuchen zu drücken, vor einem Betriebssystemwechsel.

  • Hallo Ich finde das auch sehr störrend, dass es diesen zurück Button nicht gibt, 3Mio $ für Aero ausgeben was man so schon mit Tools mit WinXP machen kann und der Rest von Vista / Seven ist Schrott. Sehr unübersichtlich, oft kompliziert. Vista / Seven wird so enden wie Millenium und warscheinlich wird es das erste mal in der Geschichte sein, wenn Windows nix besseres rausbringt, das ein altes Betriebssystem nämlich XP wieder erwacht und noch weitere 10 Jahre bestehen wird.

  • Zitat

    Original von Gast
    Ich persönlich hatte die Beta von Windows Seven installiert und muss dazu sagen, dass sich wirklich was verbessert hat. Die Performance beim Bootvorgang und beim navigieren in der Systemsteuerung ist gut.


    Der Aussage zur Performance kann ich nur zustimmen, das macht Lust auf mehr! :) Werden von Windows Seven mittlerweile eigentlich Hybrid-Disks unterstützt? Vista hatte da bislang noch Probleme oder?

  • Naja Whoop, man könnte auch sagen AMD ist kein Feind von Intel und Nvidia nicht von ATI, Asus nicht von Gigabyte...


    Tatsache ist, dass Linux eine alternative ist und als solche ein Mitbewerber, was in der Sprache der Wirtschaft als Konkurrent oder auch "Feind" bezeichnet werden könnte.


    Je besser die Distris werden desto mehr gilt das. Oder anderst gesprochen....jeder eeePC oder Laptop der nicht mit Windows ausgeliefert wird bringt Microsoft schlechtere Zahlen im Jahresumsatz

    Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill


    "You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
    - The late Cliff Burton


    software is like sex, it's better when its free

  • Wenn man Sch**** mit Sch**** vergleicht, stinkt immer ein haufen etwas stärker... nun gut so schlimm ist es um Windows auch mal wieder nicht, aber ich muss definitiv sagen Windows 7 stinkt weniger wie Vista :-) (hab die Beta). // Bitte nicht so erst nehmen mit der Sch**** soll nur eine Redewendung sein :)!!
    Somit mein Fazit: Torvalds hat in sofern recht, dass Linux seine Vorzüge gegenüber M$ Produkten hat, aber Windows 7 trotzdem besser wie Vista ist.

    Desktop:
    AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
    Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
    Notebook:
    Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
    Tablet:
    eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock