alice internet probleme

  • Noch paar Fragen.


    Gehst du mit beiden Rechnern gleichzeitig in's Internet? Wählst du dich mit beiden gleichzeitig ein?


    Hab mal nach deinem Router geguckt. Ist ansich gar nicht so schlecht, nur ein wenig kastriert, so dass er nur noch als DSL-Modem funktioniert. Hast du eventuell noch ne alte Fritzbox o.ä. rumliegen? Dann könntest du die an das Sphairon-Teil anschließen und dort die Zugangsdaten eintragen. Dann bräuchtest du dich mit den anderen Rechnern nicht mehr Einwählen. Diese müssen dann natürlich an die Fritzbox angeschlossen werden. (Muss keine Fritzbox sein, fast jeder andere Router geht natürlich auch)


    Irgendwo kann man bei den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung bestimmt einstellen, dass sie sich bei Inaktivität automatisch abwählt. Vllt. ist das irgendwo bei dir standardmäßig aktiviert. Außerdem hab ich irgendwo gelesen, dass Alice seinen Kunden bis zu 3 WAN-IPs zuteilt. D.h., falls du mit mehr PCs online gehen willst, geht das nicht, dann brauchst du o.g. Router zwischen PCs und Modem.


    Und falls deine Leitung mal wieder abk****, lass dir mal die aktuelle IP ausgeben. Im command-Fenster z.B. mal "ipconfig /all" eingeben. Und während das Internet funktioniert auch mal, da wirst du dann bestimmt ne Änderung sehen.


    MfG

  • Noch paar Fragen.


    Gehst du mit beiden Rechnern gleichzeitig in's Internet? Wählst du dich mit beiden gleichzeitig ein?


    Hab mal nach deinem Router geguckt. Ist ansich gar nicht so schlecht, nur ein wenig kastriert, so dass er nur noch als DSL-Modem funktioniert. Hast du eventuell noch ne alte Fritzbox o.ä. rumliegen? Dann könntest du die an das Sphairon-Teil anschließen und dort die Zugangsdaten eintragen. Dann bräuchtest du dich mit den anderen Rechnern nicht mehr Einwählen. Diese müssen dann natürlich an die Fritzbox angeschlossen werden. (Muss keine Fritzbox sein, fast jeder andere Router geht natürlich auch)


    Irgendwo kann man bei den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung bestimmt einstellen, dass sie sich bei Inaktivität automatisch abwählt. Vllt. ist das irgendwo bei dir standardmäßig aktiviert. Außerdem hab ich irgendwo gelesen, dass Alice seinen Kunden bis zu 3 WAN-IPs zuteilt. D.h., falls du mit mehr PCs online gehen willst, geht das nicht, dann brauchst du o.g. Router zwischen PCs und Modem.


    Und falls deine Leitung mal wieder abk****, lass dir mal die aktuelle IP ausgeben. Im command-Fenster z.B. mal "ipconfig /all" eingeben. Und während das Internet funktioniert auch mal, da wirst du dann bestimmt ne Änderung sehen.


    MfG

  • also mein laptop und mein rechner sind gleichzeitig online,... habe damit auch noch nie probmele gehabt ... muss ich evtl irgendein gemeinsams netzwerk herstellen oder sowas


    oder kann ich es nicht so einstellen das ich mitn rechner über mein laptop ins internet gehe bzw. selbe netzwerk benutzt ... habe da nicht soviel ahnung ... keine ahnung was es da für möglichkeiten gibt


    habe nix rum liegen...


    das mir der ipconfig geht nicht, das dos-fenster schließt sich immer

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

  • also mein laptop und mein rechner sind gleichzeitig online,... habe damit auch noch nie probmele gehabt ... muss ich evtl irgendein gemeinsams netzwerk herstellen oder sowas


    oder kann ich es nicht so einstellen das ich mitn rechner über mein laptop ins internet gehe bzw. selbe netzwerk benutzt ... habe da nicht soviel ahnung ... keine ahnung was es da für möglichkeiten gibt


    habe nix rum liegen...


    das mir der ipconfig geht nicht, das dos-fenster schließt sich immer

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

  • und was ist da jetzt wichtig ? auf was muss ich achten wenn ich es mache wenn ich online bin und wenn ich es dann nochmal mache wenn internet weg ist... auf was für ne ip soll ich da schauen ?=



    also ich habe mal geschaut wenn ich online bin und wenn er die verbindung unterbricht.... Netzwerkkarte bleibt alles nur Alice-Verbindung ändert sich was ,..das einzige was sich ändert ist

    IP-Adresse "auf 0.0.0.0."
    Subnetzmaske "auf 0.0.0.0."
    Standardgateway "ändert er auf ne andere nummer"
    DNS-Server "ist komplett weg"



    und was heißt das jetzt ? ^^

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

    2 Mal editiert, zuletzt von nIXOn ()

  • und was ist da jetzt wichtig ? auf was muss ich achten wenn ich es mache wenn ich online bin und wenn ich es dann nochmal mache wenn internet weg ist... auf was für ne ip soll ich da schauen ?=



    also ich habe mal geschaut wenn ich online bin und wenn er die verbindung unterbricht.... Netzwerkkarte bleibt alles nur Alice-Verbindung ändert sich was ,..das einzige was sich ändert ist

    IP-Adresse "auf 0.0.0.0."
    Subnetzmaske "auf 0.0.0.0."
    Standardgateway "ändert er auf ne andere nummer"
    DNS-Server "ist komplett weg"



    und was heißt das jetzt ? ^^

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

    2 Mal editiert, zuletzt von nIXOn ()

  • Das heißt, dass der Alice-Adapter dann wohl eine ungültige bzw. keine IP-Adresse hat. Kurz gesagt, er hat sich abgewählt. Hast du mal geguckt, ob bei den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung das Häkchen für die "automatische Abwahl bei Leerlauf (oder so ähnlich)" gesetzt ist?
    Eventuell auch mal gucken, ob der Dienst "dhcp-client" aktiviert ist. Du hast ja gesagt, du kannst dich nicht neu anwählen, wenn er abbricht.
    Versuch macht kluch :lol:
    Du kannst dir auch mal die Einstellungen im Laptop angucken und die 1zu1 (nicht 1&1) übernehmen.


    Eine Sache könntest du noch ausprobieren. Wenn du deiner Netzwerkkarte ne feste IP gibst(aber ohne DNS-Server- oder Gateway-Adresse; zb. 192.168.0.1/255.255.255.0) kannst du dich dann wieder einwählen?

  • Das heißt, dass der Alice-Adapter dann wohl eine ungültige bzw. keine IP-Adresse hat. Kurz gesagt, er hat sich abgewählt. Hast du mal geguckt, ob bei den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung das Häkchen für die "automatische Abwahl bei Leerlauf (oder so ähnlich)" gesetzt ist?
    Eventuell auch mal gucken, ob der Dienst "dhcp-client" aktiviert ist. Du hast ja gesagt, du kannst dich nicht neu anwählen, wenn er abbricht.
    Versuch macht kluch :lol:
    Du kannst dir auch mal die Einstellungen im Laptop angucken und die 1zu1 (nicht 1&1) übernehmen.


    Eine Sache könntest du noch ausprobieren. Wenn du deiner Netzwerkkarte ne feste IP gibst(aber ohne DNS-Server- oder Gateway-Adresse; zb. 192.168.0.1/255.255.255.0) kannst du dich dann wieder einwählen?

  • Nur so mal so...
    Wie hast du denn deinen Laptop konfiguriert?
    Hast du da auch ne DFÜ-Verbindung eingerichtet oder wie?
    Hast du jetzt eine andere Windowsversion drauf als vorher?

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

  • Nur so mal so...
    Wie hast du denn deinen Laptop konfiguriert?
    Hast du da auch ne DFÜ-Verbindung eingerichtet oder wie?
    Hast du jetzt eine andere Windowsversion drauf als vorher?

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

  • Horst
    "automatische Abwahl bei Leerlauf (oder so ähnlich)" - ist nicht aktiv bzw. steht auf 0


    "dhcp-client" - was meinst du damit ? wäre schön wenn du mri das genauer erklärst oder mri sagst wo das zu finden ist



    -------------------------------


    T0m4T3
    mein lappy hat vista und ist über dfü eingerichtet geht problemlos,
    mein rechner war auch so eingerichtet bevor ich mein win neu drauf gemacht habe und nein es ist keine andere windowsversion aufm rechner als die ,.. die schon davor drauf war ...


    lapy - vista
    rechner - xp pro


    ---------------------------------
    ---------------------------------


    habe mein win diese woche bestimmt 5 mal neu gemacht, gestern wieder und die ganze nacht lief internet wunderbar bis heute,.. ist es wieder plötzlich weg,....


    so ich habe mal mein mainboard ethernet aus gemacht und eine netzwerkkarte extra reingesteckt, treiber install, und darüber angeschlossen... komme bis jetzt auch isn internet doch er sagt mir das
    "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" ist... muss ich da ne feste ip zuweißen ? wenn ja,.. ist das egal was für ne ip oder muss ich da in einen alice/hansenet/routespezifieschen forum schauen ?


    EDIT
    habe andere netzwerkkarte probiert und ip zugewiesen,.. das problem ist immer noch,...


    mfg

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

    Einmal editiert, zuletzt von nIXOn ()

  • Horst
    "automatische Abwahl bei Leerlauf (oder so ähnlich)" - ist nicht aktiv bzw. steht auf 0


    "dhcp-client" - was meinst du damit ? wäre schön wenn du mri das genauer erklärst oder mri sagst wo das zu finden ist



    -------------------------------


    T0m4T3
    mein lappy hat vista und ist über dfü eingerichtet geht problemlos,
    mein rechner war auch so eingerichtet bevor ich mein win neu drauf gemacht habe und nein es ist keine andere windowsversion aufm rechner als die ,.. die schon davor drauf war ...


    lapy - vista
    rechner - xp pro


    ---------------------------------
    ---------------------------------


    habe mein win diese woche bestimmt 5 mal neu gemacht, gestern wieder und die ganze nacht lief internet wunderbar bis heute,.. ist es wieder plötzlich weg,....


    so ich habe mal mein mainboard ethernet aus gemacht und eine netzwerkkarte extra reingesteckt, treiber install, und darüber angeschlossen... komme bis jetzt auch isn internet doch er sagt mir das
    "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" ist... muss ich da ne feste ip zuweißen ? wenn ja,.. ist das egal was für ne ip oder muss ich da in einen alice/hansenet/routespezifieschen forum schauen ?


    EDIT
    habe andere netzwerkkarte probiert und ip zugewiesen,.. das problem ist immer noch,...


    mfg

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

    Einmal editiert, zuletzt von nIXOn ()

  • Kann es sein, dass die Leitung von Alice getrennt wird, wenn eine Zeit lang kein Datenverkehr besteht?
    Hier kannst du ja mal versuchen, Skype o.ä. laufen zu lassen. So bleibt immer bisschen an Datentransfer.
    Nur dass das Wiedereinwählen nicht geht ist seltsam. Am einfachsten wäre wirklich, wenn du einen Router an das Modem anschließt und die Rechner über diesen Online gehen.


    Vllt. ist es auch ein ganz anderes Problem: Die DSL-Leitung könnte instabil sein. Ist denn der Laptop immernoch online, wenn's beim Desktop-Rechner zusammen bricht?


    P.S.: "DHCP-client" findest du unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste, dort müsste das Ding auf "automatisch" stehen.
    Unter "Verwaltung" findest auch auch Ereignisprotokolle. Dort müsste evtl. die Abwahl und die fehlerhafte Wiederanwahl protokolliert sein. Falls du Glück hast auch mit einer Fehlerbeschreibung.


    Ansonsten kannst auch noch den Laptop als Gateway einrichten. Dazu musst du der Netzwerkkarte dort eine feste IP geben, aber das macht Windows eigentlich selbst. Zuerst musst du unter "Eigenschaften" deiner DFÜ-Verbindung, das Häkchen für "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" setzen. Dann fragt er dich bzw. kannst du auswählen, welches das interne Netz ist, da musst du deine LAN-Verbindung aussuchen. Der LAN-Adapter kriegt dann die IP-Adresse 192.168.0.1/255.255.255.0.
    Dann musst du bei deinem XP-Rechner diese Adresse als DNS-Server und Gateway einstellen. Ihm kannst du ja die 192.168.0.2/255.255.255.0 geben.
    Jetzt geht dein Desktop-Rechner über den Laptop online.
    (Ich hoffe, dass das so geht, nicht das man eine zweite Netzwerkkarte braucht. Ich weiß nicht, ob man eine DFÜ-Verbindung freigeben kann, aber wirst du ja sehen.)


    MfG

  • Kann es sein, dass die Leitung von Alice getrennt wird, wenn eine Zeit lang kein Datenverkehr besteht?
    Hier kannst du ja mal versuchen, Skype o.ä. laufen zu lassen. So bleibt immer bisschen an Datentransfer.
    Nur dass das Wiedereinwählen nicht geht ist seltsam. Am einfachsten wäre wirklich, wenn du einen Router an das Modem anschließt und die Rechner über diesen Online gehen.


    Vllt. ist es auch ein ganz anderes Problem: Die DSL-Leitung könnte instabil sein. Ist denn der Laptop immernoch online, wenn's beim Desktop-Rechner zusammen bricht?


    P.S.: "DHCP-client" findest du unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste, dort müsste das Ding auf "automatisch" stehen.
    Unter "Verwaltung" findest auch auch Ereignisprotokolle. Dort müsste evtl. die Abwahl und die fehlerhafte Wiederanwahl protokolliert sein. Falls du Glück hast auch mit einer Fehlerbeschreibung.


    Ansonsten kannst auch noch den Laptop als Gateway einrichten. Dazu musst du der Netzwerkkarte dort eine feste IP geben, aber das macht Windows eigentlich selbst. Zuerst musst du unter "Eigenschaften" deiner DFÜ-Verbindung, das Häkchen für "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" setzen. Dann fragt er dich bzw. kannst du auswählen, welches das interne Netz ist, da musst du deine LAN-Verbindung aussuchen. Der LAN-Adapter kriegt dann die IP-Adresse 192.168.0.1/255.255.255.0.
    Dann musst du bei deinem XP-Rechner diese Adresse als DNS-Server und Gateway einstellen. Ihm kannst du ja die 192.168.0.2/255.255.255.0 geben.
    Jetzt geht dein Desktop-Rechner über den Laptop online.
    (Ich hoffe, dass das so geht, nicht das man eine zweite Netzwerkkarte braucht. Ich weiß nicht, ob man eine DFÜ-Verbindung freigeben kann, aber wirst du ja sehen.)


    MfG

  • hab jetzt patchkabel gewechselt und immer noch der das problem -.-
    und wenn er mich raus schmeisst,.. kann ich nichtmal manuel trennen oder das fenster aufmachen wo man den status sieht,.. der schließt sich in millisekunden...

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3

  • hab jetzt patchkabel gewechselt und immer noch der das problem -.-
    und wenn er mich raus schmeisst,.. kann ich nichtmal manuel trennen oder das fenster aufmachen wo man den status sieht,.. der schließt sich in millisekunden...

    Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 tray, 2x 2.40GHz, 266MHz FSB, 4MB shared Cache
    , Gigabyte GA-965P-DS3P, P965
    , Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    , Silverstone SST-ST50EF-PLUS
    , 2x Corsair XMS2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
    , ASUS EN8800GTX/HTDP, GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3