Datenrettung - Bilder

  • Schönen guten Tag,


    ich habe da mal eine Frage, zum Thema Datenwiederherstellung.


    Ein Kollege hat mir seine Festplatte (Western Digital, 500Gb, IDE) anvertraut.
    Diese hat er irgendwie aus Versehen formatiert. Ka wie genau???


    Auf jeden Fall sind de eine Menge Bilder und Excel-Tabellen bei gewesen, die wichtig sind.
    Die Tabellen sind auch kein Problem, die habe ich bereits mit Ontrack Recovery Pro. wiederhergestellt.
    Aber was ist denn mit den Bildern? Viele haben graue Streifen am unteren Rand, so wie man es von abgebrochenen Downloads kennt.
    Kann man da was machen?


    Er hatte wohl schon selbst dran rum gewerkelt, mit dem PC Inspector. Und daher sind auf der sonst blanken Platte eine paar, Ordner mit wiederhergestellten Dateien ( mit PC Inspector wiederhergestellt) und etwa 4500 Dateien, die alle Cluster heißen.
    So habe ich die Platte bekommen.


    Kann man da irgendwas machen oder sind die halt hin die Bilder?


    Besten Dank

  • Hmm schade zwar, aber was will man machen. Doof auch das er da schon selbst dran rum gefummelt hat.


    But thanks for responding!

  • Gaaanz wichtig bei der Wiederherstellung von verlorenen Daten, NIE auf der selben Festplatte wiederherstellen!


    IMMER wo anders hin wiederherstellen. Wenns dann mit dem einen Prog nicht geht kann man immer noch mit anderen probieren solang bis es klappt.

    Meine System:
    Intel X58||Core I7-950||Geforce 970GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
    Creative SB-Z||Samsung 850 EVO 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

    Einmal editiert, zuletzt von Slugger ()

  • versuch es mal damit!


    PhotoRec

    Desktop:
    AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
    Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
    Notebook:
    Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
    Tablet:
    eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock