Silent-CPU-Kühler für Sockel 775

  • Hi,


    I. Ich suche einen super leisen CPU-Lüfter. Preis spielt keinerlei Rolle. Ich habe derzeit den Noctua NH-U12P SE2 (ein Lüfter). Dieser dreht auf ~1300 U/min. Er ist leider das lauteste am ganzen System (ich habe mal kurz mit dem Finger -vorsichtig - angehalten). Gibt es einen CPU-Kühler der leiser ist und optional auch bessere Temperaturen liefert (was kein muss ist). Die Lüftersteuerung im BIOS ist bereits auf Silent gestellt.


    Staub entfernen halte ich nicht für notwendig - soviel ist da noch nicht. Das Ding läuft aber auch erst ein Jahr.


    Bei den Testberichten auf allen möglichen Seiten kommen immer andere Werte raus und ich weiß nicht, was ich glauben soll. Für ein paar Empfehlungen (gerne auch mit Tests) wäre ich sehr dankbar.


    II. P.S Worauf muss ich beim Kauf eines CPU-Lüfters achten? Wenn man nach den U/min geht ist ja fast jeder CPU-Lüfter so laut wie meiner. Gibt es keine anderen Werte wonach man schauen sollte?


    III: Ich bin auch schon mit dem Gedanken am spielen mir eine Wasserkühlung zu besorgen. Da habe ich aber Angst, dass sobald eine neue Grafikkarte oder was anderes kommt was man einbauen möchte, dass es da nachher gar keine Module für gibt weil zu neu. Und der Preis einer guten Wasserkühlung ist natürlich extrem. Wer weiß wielange eine WK hält.


    Vielen Dank.

    Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

    4 Mal editiert, zuletzt von FortunaFan ()

  • Wie wäre es, wenn du einfach den Lüfter manuell runterregelst? So auf 400-500 U/min. Dann hörst den nit mehr und dann guckst was die Temps machen.


    Oder bist jetzt schon am limit? Dann wäre diese Information für eine Empfehlung nicht unerheblich. :)

    Meine System:
    Intel X58||Core I7-950||Geforce 970GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
    Creative SB-Z||Samsung 850 EVO 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

  • Die CPU ist schon um ca 20% übertaktet, wenn es um das System deiner Sig geht. Ich denke, es wird schwer, das wirklich "silent" ohne eine Wasserkühlung zu kühlen. Und für den Preis einer WaKü kannst du auch einen Kernkomponentenwechsel vornehmen, um eine neue CPU mit der Leistung wie der übertaktete Q6600 silent zu betreiben...

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Zitat

    Original von Slugger
    Wie wäre es, wenn du einfach den Lüfter manuell runterregelst? So auf 400-500 U/min. Dann hörst den nit mehr und dann guckst was die Temps machen.


    Oder bist jetzt schon am limit? Dann wäre diese Information für eine Empfehlung nicht unerheblich. :)


    Der Lüfter dreht ja nicht umsonst so schnell. Ich möchte da manuell nichts runterregeln. Daher die Frage nach einem besseren Lüfter,



    Zitat

    Original von Mjolnir
    Die CPU ist schon um ca 20% übertaktet, wenn es um das System deiner Sig geht. Ich denke, es wird schwer, das wirklich "silent" ohne eine Wasserkühlung zu kühlen. Und für den Preis einer WaKü kannst du auch einen Kernkomponentenwechsel vornehmen, um eine neue CPU mit der Leistung wie der übertaktete Q6600 silent zu betreiben...


    Danke für die Info. Dann muss ich eben damit leben. Ich sehe keinen Sinn darin auf Corei7 umzusteigen. Will nur surfen, zocken, Filme gucken und das zügig. Oder sehe ich das falsch?

    Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

  • So, Freunde. Ich habe nochmal eine Frage. Ich werde meine CPU einem Freund verkaufen weil er dringend eine braucht aber nicht direkt das beste vom besten kaufen will. Daher habe ich ihm meine angeboten.


    Jetzt wollte ich mir dafür den Q9550s holen. Dazu habe ich aber ein paar Fragen.


    1. Haben alle Q9550s E0 Stepping?
    2. Müsste diese CPU doch sehr viel Kühler sein und dementsprechend müsste der Kühler doch auch viel langsamer laufen (derzeit ~ 1200-1300 U/M)
    3. Kann ich meinen Lüfter behalten oder sollte ich mir besser einen neuen zulegen um einen langsameren und somit auch Geräuschärmeren Kühler zu erhalten oder reicht mein jetziger vollkommen aus?
    4. Muss neue Wärmeleitpaste draufgeklatscht werden. Ich würde sagen ja - wollte aber nochmal nachfragen.
    5. Wieso kostet der Q9650 weniger als der Q9550/s obwohl der erstere 200 Mhz mehr hat?


    Falls jetzt die Frage kommt, wieso ich nicht auf i7 umsteige - weil ich darin immernoch keinen Sinn sehe bzw. dann direkt auch neues Mainboard und Arbeitsspeicher haben muss wobei letzteres einfach nur extrem überteuert ist.


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

    Einmal editiert, zuletzt von FortunaFan ()

  • Moin,
    1. es gibt C1 und E0


    2. sehe ich auch so ;)


    3. was hast du denn jetzt für einen Kühler und Lüfter? vielleicht solletst du dir einen PWM Lüfter kaufen.


    4. bei einem wechsel nach längerer zeit auf jeden fall.


    5. hmm ich weiß zwar nicht wo du guckst aber der 9550 kostet 215€ und der 9650 280€. Und der "s" ist eine spezielle variante da nur 65W TDP => teurer ;)

  • Momentan habe ich den Noctua NH-U12P SE2. Sollte ich C1 oder E0 nehmen? E0 ist ja generell besser falls man mal übertakten will, oder? Warum sollte ich einen PWM Lüfter nehmen und was ist der Unterschied? Ich glaube meiner hat 4 Pins...


    Würdest Du den 9550, 9550s oder 9650 nehmen?


    Viele Grüße

    Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

    Einmal editiert, zuletzt von FortunaFan ()

  • Ja nur im Idle. Es ist aber immernoch die GTX 480 AMP! da die GTX580 nicht läuft. Weiß der Geier warum. Vielleicht liegts am P5Q.

    Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP