Softwareentwicklung im Studium

  • Hallo,


    ich würde gerne mein Hobby zum Beruf machen und Software-Entwickler werden.
    Ich arbeite zur Zeit schon bei einer Firma in dem Bereich und die hatten mir vorgeschlagen
    ein Duales- oder ein Fernstudium in Betracht zu ziehen.
    So könnte ich neben der Uni noch weiter Erfahrung sammeln und hätte so ein erheblichen Vorteil :)
    Kennt sich jemand damit aus und könnte mir ein paar Tipps geben?

  • In welche Richtung bzgl. Softwareentwicklung möchtest du denn gehen? Embedded? Anwendungsentwicklung? ...?

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Hi AlainDelon,


    im Idealfall wirst du auch nicht unbedingt länger bei einem Fernstudium für deinen Abschluss brauchen, als bei einer "normalen" Uni. Natürlich muss man sich in der Zeit stark zusammenreißen und immer am Ball bleiben und leider fehlen einem auch die Kommilitonen oder Professoren, die einen doch mal leichter aushelfen können und Lerngruppen und dergleichen sind bei einer solchen Uni auch schlecht möglich.
    Eine gute Fernuni für technische Studiengänge soll meines Wissens nach folgende sein.
    Diese bietet auch in der Fachrichtung Informatik eine Menge Studiengänge an, die in etwa deinen Vorstellungen entsprechen dürften. Am besten lässt du dir so ein kostenloses Studienhandbuch schicken, damit bekommst du sicherlich einen guten Überblick über die Fernuni und von den Studiengängen an sich.