Beiträge von Blaubär

    Hallo zusammen,


    ich habe ein vieradriges Telefonkabel im Haus liegen, mit dem ich eine Verbindung zwischen meinem Router und dem PC meines Sohnes herstellen möchte. Ein neues, ordentliches Netzwerkkabel zu legen wäre sehr aufwendig und möchte ich deshalb vermeiden.


    Nun sind normale Netztwerkkabel ja achtadrig, werden wirklich alle 8 Adern gebraucht?
    In verschiedenen Foren habe ich immer wieder gelesen, dass auch 4 Adern ausreichen. Kann mir jemand das bestätigen? Und wenn ja, wie schließe ich die 4 Adern richtig an?


    Gruß


    Blaubär

    Danke für den Hinweis, am USB-Anschluss hängt nur die Tastatur, ich werde sie mal gegen eine andere austauschen und schauen ob es was bringt.
    Das Netzteil liefert ja eigentlich Strom auch wenn er sich aufhängt (Power LED leuchtet) denkt ihr trotzdem, dass es daran liegen könnte?

    Danke für den Hinweis, am USB-Anschluss hängt nur die Tastatur, ich werde sie mal gegen eine andere austauschen und schauen ob es was bringt.
    Das Netzteil liefert ja eigentlich Strom auch wenn er sich aufhängt (Power LED leuchtet) denkt ihr trotzdem, dass es daran liegen könnte?

    Hallo zusammen,


    der PC meines Sohnes hat seit kurzem einen mir rätselhaften Fehler:
    Ich drücke den Startknopf des Rechners, der Rechner läuft an und bleibt dann stehen bevor das Bios loslegt. Es leuchtet lediglich die blaue Powerlampe, weiter passiert gar nichts mehr. Ausschalten geht nur per 5 Sekunden Druck auf den Powerknopf.
    Bei erneutem Knopfdruck reagiert das System dann wieder normal und der Rechner startet. Allerdings wird der USB legacy support jedesmal wieder auf disable gesetzt, was dazu führt, dass Keyboard und Maus im Bootmenü von Acronis nicht funktionieren. Das mit dem Bootmenü ist mir eigentlich egal, kann ich auch umgehen, aber der Absturz macht mir doch Sorgen.


    Mainboard: ASRock ALiveSATA2-GLAN


    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


    Danke für Eure Hilfe


    Gruß


    Blaubär

    Hallo zusammen,


    der PC meines Sohnes hat seit kurzem einen mir rätselhaften Fehler:
    Ich drücke den Startknopf des Rechners, der Rechner läuft an und bleibt dann stehen bevor das Bios loslegt. Es leuchtet lediglich die blaue Powerlampe, weiter passiert gar nichts mehr. Ausschalten geht nur per 5 Sekunden Druck auf den Powerknopf.
    Bei erneutem Knopfdruck reagiert das System dann wieder normal und der Rechner startet. Allerdings wird der USB legacy support jedesmal wieder auf disable gesetzt, was dazu führt, dass Keyboard und Maus im Bootmenü von Acronis nicht funktionieren. Das mit dem Bootmenü ist mir eigentlich egal, kann ich auch umgehen, aber der Absturz macht mir doch Sorgen.


    Mainboard: ASRock ALiveSATA2-GLAN


    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


    Danke für Eure Hilfe


    Gruß


    Blaubär

    Hallo zusammen,


    schade, hatte schon befürchtet, dass es da nicht mehr viel Hoffnung gibt. Mal sehen ob ich noch einen PC auftreiben kann, um die Karte dort auszuprobieren, mein PC hat leider nur einen AGP Anschluss.


    Danke für Eure Rückmeldungen.


    Gruß


    Blaubär

    Hallo zusammen,


    schade, hatte schon befürchtet, dass es da nicht mehr viel Hoffnung gibt. Mal sehen ob ich noch einen PC auftreiben kann, um die Karte dort auszuprobieren, mein PC hat leider nur einen AGP Anschluss.


    Danke für Eure Rückmeldungen.


    Gruß


    Blaubär

    :o Hallo zusammen,


    mein Sohn hat eine MSI NX6600GT TD128E PCI Express Grafikkarte. Gestern nun spielte auf einmal die Anzeige bei dem Spiel Flatout 2 völlig verrückt, Streifen und Verfärbungen auf dem Bildschirm. Ein Neustart des Spieles half zunächst nichts, auch ein Neustart des Betriebssystems Windows XP nicht. Dann habe ich den Computer ganz heruntergefahren und neu gestartet und es funktionierte kurzzeitig wider, dann aber das gleiche Problem, seither hält sich der Fehler hartnäckig. Die Neuinstallation des Treibers hat nichts gebracht, es handelt sich um die aktuellste Version von MSI. Auch die Installation einer älteren Version bringt nichts. Das merkwürdige ist, dass nach der Deinstallation des Treibers und Neustart des Computers die Anzeige normal f funktioniert (also mit XP Standard VGA Treiber, sobald ich jedoch den nvidia Treiber installiere tritt der Fehler auf. Schließlich habe ich auch noch versucht die komplette Festplatte wiederherzustellen, hatte nämlich bei der Erstinstallation ein komplettes backup gemacht, das definitiv fehlerlos und auch sehr lange problemlos gelaufen ist. Doch auch danach zeigt sich der gleiche Fehler.


    Muss ich jetzt davon ausgehen, dass die Grafikkarte kaputt ist? Warum funktioniert die Anzeige mit dem VGA Standardtreiber von XP? Werden bei diesem Treiber evtl. einige Features nicht genutzt, die den Fehler verursachen?
    Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Blaubär

    :o Hallo zusammen,


    mein Sohn hat eine MSI NX6600GT TD128E PCI Express Grafikkarte. Gestern nun spielte auf einmal die Anzeige bei dem Spiel Flatout 2 völlig verrückt, Streifen und Verfärbungen auf dem Bildschirm. Ein Neustart des Spieles half zunächst nichts, auch ein Neustart des Betriebssystems Windows XP nicht. Dann habe ich den Computer ganz heruntergefahren und neu gestartet und es funktionierte kurzzeitig wider, dann aber das gleiche Problem, seither hält sich der Fehler hartnäckig. Die Neuinstallation des Treibers hat nichts gebracht, es handelt sich um die aktuellste Version von MSI. Auch die Installation einer älteren Version bringt nichts. Das merkwürdige ist, dass nach der Deinstallation des Treibers und Neustart des Computers die Anzeige normal f funktioniert (also mit XP Standard VGA Treiber, sobald ich jedoch den nvidia Treiber installiere tritt der Fehler auf. Schließlich habe ich auch noch versucht die komplette Festplatte wiederherzustellen, hatte nämlich bei der Erstinstallation ein komplettes backup gemacht, das definitiv fehlerlos und auch sehr lange problemlos gelaufen ist. Doch auch danach zeigt sich der gleiche Fehler.


    Muss ich jetzt davon ausgehen, dass die Grafikkarte kaputt ist? Warum funktioniert die Anzeige mit dem VGA Standardtreiber von XP? Werden bei diesem Treiber evtl. einige Features nicht genutzt, die den Fehler verursachen?
    Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Blaubär

    Hallo zusammen,


    ich war bisher immer mit dem ie7 im Internet unterwegs und habe den Norton PasswordManager für die vielen Passwörter genutzt, die ich so beim surfen brauche. Nun bin ich auf Mozilla Firefox umgestiegen und damit funktioniert der Norton PasswordManager nicht. Gibt es ein Programm, dass ähnlich komfortabel ist und Passwörter sich managed?
    Besonders praktisch bei Norton finde ich, dass bei Anwahl der entsprechenden Seite der PasswordManager Benutzername und Passwort automatisch einträgt, bzw. bei einer unbekannten Seite direkt nachfragt, ob die entsprechenden Informationen gespeichert werden sollen.


    Gruß


    Blaubär

    Hallo zusammen,
    mein Sohn hat mit seinen Freunden "Little Fighter" zu dritt gespielt und bei der Tastaturbelegung offenbar auch Tasten mitgenutzt, die bei Windows in der richtigen Kombination auch noch andere Auswirkungen haben. Seitdem funktioniert die Tastatur jedenfalls nur noch extrem verzögert. Erst nach ca. 1 sec wird z.B. ein Buchstabe geschrieben und dann auch noch mit einem Ton quittiert. Habe in den Einstellungen der Tastatur nachgesehen, dort aber keinen Fehler festgestellt.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
    Die Tastatur funktioniert bei den anderen Benutzern übrigens Problemlos.


    Gruß


    Blaubär


    P.s.: Es handelt sich bei der Tastatur um eine Logitech Cordless Desktop LX 300

    Also mein A7N8X-E Deluxe hat kein Wifi, im Vergelich zu dem A7N8X Deluxe scheint mir eigentlich nur das GigaBit Lan ein wesentlicher Unterschied zu sein. Allerdings ist mir nicht ganz klar, ob mein A7N8X Deluxe ein Rev. 2.0 0der Rev. 1.03 ist. Letztere soll angeblich mit DDR 400 nicht so stabil laufen. Weiß zufällig jemand wie ich feststellen kann welche Rvision mein Board ist?