Beiträge von LucienLysk

    Naja, was hälste denn nun von Epson?
    Ich hatte früher sowohl als auch und der Canon war in meinen Augen nicht wirklich schlechter als mein StylusSX von Epson.Und laut diesen Herren wirste bei keinem Gerät dieser Tage um die Originalpatronen herumkommen, es sei denn du willst eine sehr lange Zeit net drucken können,ewig resetten und am Ende doch doppelt Gelkd ausgeben da Faketinte schlichtweg nicht mehr verwendet werden kann und Du die vom Hersteller nutzen kannst/musst. :(
    Ach ja, es gibt doch einen kleinen Nachteil bei der von mir beschriebenen Druckmaschine...der Papierzug ist etwas penetrant in sachen Sound.... :rolleyes:

    Naja, was hälste denn nun von Epson?
    Ich hatte früher sowohl als auch und der Canon war in meinen Augen nicht wirklich schlechter als mein StylusSX von Epson.Und laut diesen Herren wirste bei keinem Gerät dieser Tage um die Originalpatronen herumkommen, es sei denn du willst eine sehr lange Zeit net drucken können,ewig resetten und am Ende doch doppelt Gelkd ausgeben da Faketinte schlichtweg nicht mehr verwendet werden kann und Du die vom Hersteller nutzen kannst/musst. :(
    Ach ja, es gibt doch einen kleinen Nachteil bei der von mir beschriebenen Druckmaschine...der Papierzug ist etwas penetrant in sachen Sound.... :rolleyes:

    Auch an dieser Stelle möchte ich das iPad 3 nochmal abfeiern. War ich früher noch Notebook-Nutzer, so hatte sich das erledigt, als ich das erste mal mit diesem Tabloid gearbeitet hab...
    Klar, für Gaming eher nicht geeignet (Es sei den Du spielst gerne "Angry Birds",etc. und auch bei etwas CPU-lastigeren Softwares wird es etwas haarig, aber auch da kann man durch ein wenig Trickserei was bewirken.
    Lies dir mal die Testberichte durch, falls das komplett Neuland für dich ist. Kommt halt drauf an für was es gebraucht wird.
    Lucien

    Auch an dieser Stelle möchte ich das iPad 3 nochmal abfeiern. War ich früher noch Notebook-Nutzer, so hatte sich das erledigt, als ich das erste mal mit diesem Tabloid gearbeitet hab...
    Klar, für Gaming eher nicht geeignet (Es sei den Du spielst gerne "Angry Birds",etc. und auch bei etwas CPU-lastigeren Softwares wird es etwas haarig, aber auch da kann man durch ein wenig Trickserei was bewirken.
    Lies dir mal die Testberichte durch, falls das komplett Neuland für dich ist. Kommt halt drauf an für was es gebraucht wird.
    Lucien

    Zitat

    Original von BigWhoop
    Ich hoffe du hast es schon ausprobiert denn noch eine chance gibt es imho nicht :)


    Dem ist auch von meiner Seite aus nichts hinzuzufügen. War der erste legendär, der zweite schwach und jetzt der dritte? Kann man nur hoffen, das aus alten Fehlern gelernt wurde. Let´s be gespannt together!
    Lucien

    Zitat

    Original von BigWhoop
    Ich hoffe du hast es schon ausprobiert denn noch eine chance gibt es imho nicht :)


    Dem ist auch von meiner Seite aus nichts hinzuzufügen. War der erste legendär, der zweite schwach und jetzt der dritte? Kann man nur hoffen, das aus alten Fehlern gelernt wurde. Let´s be gespannt together!
    Lucien

    Also, sorry das ich so unverblümt daher quatsche, aber sind dir schon mal diese knallroten Werbe-Beilagen in so ziemlich allen Tageszeitungen aufgefallen...oder die mit Alice Cooper oder Michael Buffer drauf? Irgendwas mit geilem Geiz....DA findest Du günstige Beamer ohne Ende...
    Lucian

    Also, sorry das ich so unverblümt daher quatsche, aber sind dir schon mal diese knallroten Werbe-Beilagen in so ziemlich allen Tageszeitungen aufgefallen...oder die mit Alice Cooper oder Michael Buffer drauf? Irgendwas mit geilem Geiz....DA findest Du günstige Beamer ohne Ende...
    Lucian

    Das beste Tool für die von Dir beschriebenen Fotobücher ist die auf Applerechnern vorinstallierte Software "iPhoto". Ohne jetzt groß auf Apple rumreiten zu wollen, aberich habe mittlerweile 3 Jahrbücher damit designt und es sieht aus , als hätte jemand viel Geld dafür kassiert...extrem hochwertig und stylo.
    Also, wenn du jemanden kennst der das Prog hat, machs damit.
    Lucien

    Das beste Tool für die von Dir beschriebenen Fotobücher ist die auf Applerechnern vorinstallierte Software "iPhoto". Ohne jetzt groß auf Apple rumreiten zu wollen, aberich habe mittlerweile 3 Jahrbücher damit designt und es sieht aus , als hätte jemand viel Geld dafür kassiert...extrem hochwertig und stylo.
    Also, wenn du jemanden kennst der das Prog hat, machs damit.
    Lucien