Hardware-Mag - Forum (http://www.hardware-mag.de/forum//index.php)
- Hardware (http://www.hardware-mag.de/forum//board.php?boardid=2)
-- Grafikkarten (http://www.hardware-mag.de/forum//board.php?boardid=10)
--- Geforce FX bremse (http://www.hardware-mag.de/forum//thread.php?threadid=706)


Geschrieben von Viper16 am 26.07.2003 um 13:37:

  Geforce FX bremse

Mionsn!

Würde gern wissen ob eine Geforce FX 5600 mit 550MHz Chiptakt von einer 1200MHz Cpu ausgebremst wird.
Weis das jemand?

Schönen Dank schon mal für eure Antworten.



Geschrieben von Neo am 26.07.2003 um 17:29:

  AW: Geforce FX bremse

Natürlich



Geschrieben von Pyrokar am 26.07.2003 um 18:12:

  AW: Geforce FX bremse

Optimal ist das nicht, aber es kommt darauf an, was du machen möchtest, du könntest dir ja erstmal die 5600 kaufen und später den Prozessor aufrüsten, wenn du ein Mainboard mit KT266 Chipsatz hast, kannst du ohne Mainboardaustausch auch einen Palomino auf dein jetziges Mainboard setzen (alle AthlonXP bis zum 2200+). Wenn du aber auf lange Zeit für wenig Geld das meiste aus deinem PC rausholen möchtest solltest du dir eine FX5200 (DX9 fähig 100&#8364Augenzwinkern oder eine GF4 Ti 4200 kaufen (keinDX9, dafür aber schneller und nur 90&#8364Augenzwinkern .



Geschrieben von Aimsbush am 26.07.2003 um 19:26:

  AW: Geforce FX bremse

Stimme fast komplett zu, ausser das ne FX 5200 in meinen augen schrott is. Die kann zwar DX9 is aber für diese Effekte viel zu langsam, das heisst du hast von DX9 rein gar nichts. Dann schon eher ne Ti4200. Ich würd aber an deiner stelle Proz+Graka nachrüsten. Aber wie gesagt kommt drauf an welchen chipsatz du hast!



Geschrieben von Viper16 am 27.07.2003 um 21:20:

  AW: Geforce FX bremse

kt 133



Geschrieben von Viper16 am 27.07.2003 um 21:21:

  AW: Geforce FX bremse

und wie siehts mit ner radeon 9600 non pro aus?



Geschrieben von A!msbush am 27.07.2003 um 22:27:

  AW: AW: Geforce FX bremse

Ich perönlich würde mir keine ati kaufen, aber das musst du selber wissen. Eine 9600 pro liegt aber leistungstechnisch hinter ner Ti4200.

Und bei dem Chipsatz würd ich gleich mal das Board +Proz wechseln.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH