Problem: Grafikkarte wurde extrem heiß

  • hi


    ich habe leider von vorhin keine temps, im moment nach dem ntune stresstest (10min) ist sie bei ca 58grad.



    folgendes ist passiert, ich war vorhin mit meinem tower beim kumpel und das ohne seitentür.


    er meinte beim spielen "dein rechner strahlt ganz schöne wärme aus", ich habe mir aber nichts dabei gedacht. so nachdem ich den tower abgebaut habe und dabei mal die graka angefasst habe, bemerkte ich das diese sau heiß war, und mit ihr ein teil des towers (die blenden hinten). darauf hin hab ich geschaut, ob der lüfter sich dreht, was er auch tat, aber net wirklich schnell.


    dann schaute ich noch auf die graka und bemerkte das sich die folie löste O.o habe diese dann abgezogen damit die nirgens in die lüfter kommt.


    zuhause angekommen hab ich den ganzen rechner gleich mal entstaubt, aber die graka selber hatte kaum was.



    so alles zusammen gebaut und der lüfter drehte immer och so langsam und hier meine frage, sollte man bei der blende von der graka einen sog/pusten spüren? ich merke da nicht viel.


    hab angst das mir die graka abrauch :/. ich werde heute bissl zocken und danach die temps nachposten.



    EDIT: mein kumpel hat die selbe graka wie ich, nur standard takt. er sagte sein lüfter bläst mehr als meiner :/. kann man den lüfter irgendwo regeln, bzw sehen wie schnell er grad ist?


    EDIT2: hab die lüftersteuerung gefunden, http://img155.imageshack.us/img155/4514/unbenanntyc5.jpg so ist sie eingestellt. ich hab testweise mal auf "direkt" und dann auf "100%" eingestellt, aber es ist nix passiert. (mehr luft oder so) habs wieder auf standard gestellt.

    Prozessor: Intel Core 2 Quad q9550 @ 3,4ghz
    MainBoard: Gigabyte p35 ds3 @ Bios F14
    RAM: A-DATA 2x2048 5-5-5-18 DDR2 800
    Grafikkarte: Sapphire HD4890 TOXIC THX @ HWM
    Monitor: 25,5" Samsung T260HD
    HardDisk: WD Blue 640GB
    Brenner: LG-GH22LS30 SATA
    NT: BeQuiet Straight Power 500W
    Betriebssystem: Win7 64bit home premium

    3 Mal editiert, zuletzt von Marcel82 ()

  • gut ok, aber wo sich die folie gelöst hat, hab ich mir schon sorgen gemacht :).


    EDIT: nach ner runde wow und cod4, konstante 65 grad.

    Prozessor: Intel Core 2 Quad q9550 @ 3,4ghz
    MainBoard: Gigabyte p35 ds3 @ Bios F14
    RAM: A-DATA 2x2048 5-5-5-18 DDR2 800
    Grafikkarte: Sapphire HD4890 TOXIC THX @ HWM
    Monitor: 25,5" Samsung T260HD
    HardDisk: WD Blue 640GB
    Brenner: LG-GH22LS30 SATA
    NT: BeQuiet Straight Power 500W
    Betriebssystem: Win7 64bit home premium

    Einmal editiert, zuletzt von Marcel82 ()

  • Zitat

    Original von Marcel82
    EDIT: nach ner runde wow und cod4, konstante 65 grad.


    Das ist absolut kein Problem für die GPU. Die 8800er werden auch relativ warm, weshalb du dir hier keine Sorgen machen musst. Das mit der Folie kann verschiedene Gründe haben, sollte die Funktionsfähigkeit der Karte aber nicht einschränken. :)

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • jo danke, wiegesagt hatte nur bammel bei der folie und das das gehäuse schon voll heiß war durch die graka :).

    Prozessor: Intel Core 2 Quad q9550 @ 3,4ghz
    MainBoard: Gigabyte p35 ds3 @ Bios F14
    RAM: A-DATA 2x2048 5-5-5-18 DDR2 800
    Grafikkarte: Sapphire HD4890 TOXIC THX @ HWM
    Monitor: 25,5" Samsung T260HD
    HardDisk: WD Blue 640GB
    Brenner: LG-GH22LS30 SATA
    NT: BeQuiet Straight Power 500W
    Betriebssystem: Win7 64bit home premium