Zukunftssichere CPU mit bestem P/L Verhältnis und Komponenten für neuen PC

  • Hallo zusammen,


    ich meine ich muss mir mal wieder einen neuen PC zusammenbasteln, da mein alter doch schon in die Tage gekommen ist...
    Core 2 Duo E6550 ;D ja sowas gibts noch...
    Asus P5W DH Deluxe
    2GB DDR2 Ram
    GTX 275 (wobei ich die erstmal noch behalten werde und gegen was billiges austausche)


    Der Rest ist nicht wichtig...


    Habe geplant auf 60 GB SSD fürs System umzusteigen. (Vertex 3 scheint nicht schlecht zu sein)
    8 GB Kingston Value Ram sind bei den Preisen eh klar :)
    dazu n beQuiet 530 W NT


    Soweit so gut.
    Die Spannende Frage ist ja immmer die gleiche: Intel oder AMD.
    Hatte an einen i5 2500k in Verbindung mit nem Gigabyte GA P67A D3 B3 gedacht. Das liegt preislich bei 176,98 + 75,67 = 252.65.


    Gibts was leistungmäßig vergleichbares und preislich günstigeres von AMD ? CPU sollte vorallem in Games schnell arbeiten.
    Oder bin ich voll auf dem falschen Dampfer? :rolleyes:


    lg tomate

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

    Einmal editiert, zuletzt von T0m4T3 ()

  • Welches Mainboard könnt Ihr mir da noch empfehlen?
    Ein P67 Chip reicht mir eigentlich aus.
    Das Gigabyte GA P67A D3 B3 ist sicher nicht schlecht, aber ich würde lieber noch ein paar Euro mehr investieren, damit die Qualität auch passt.
    Ich war bisher auch von Asus überzeugt. Im Komplett-Pc Thread wird bei den teureren Zusammenstellungen das ASUS P8P67 Rev 3.0 "empfohlen".
    Davon gibts aber jetzt schon die Rev 3.1. Wo ist da der Unterschied?


    Folgende Dinge sind mir, außer der fehlerfreien Funktion, wichtig:
    Sockel 1155
    mindestens die Funktionen des P67
    USB 3.0
    SATA 3 mind. 1 Anschluss
    OC stabil
    PCI Slot
    guter Aufbau des BIOS
    schnelle Erkennung usw. bis zum Bootvorgang


    Manches davon ist vll. selbstverständlich aber egal. :)


    EDIT
    Ach ja als SSD würd ich mir eine Crucial RealSSD M4 128 GB holen. Andere Vorschläge?

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

    Einmal editiert, zuletzt von T0m4T3 ()

  • Du kannst dir ruhig die neue Version des Boards holen.
    Bei Gigabyte und den P67 hört man des öfteren von OC Problemen. Vielleicht ist Asus da wirklich die bessere Wahl.


    So nen 2500K wäre wohl auch meine Wahl. Aber ich würde mir gleich eins der Z Boards holen damit ich auch die interne grafik benutzen kann wenn das andere mal ausfällt.

  • Das Asus P8Z68-V/Gen3 scheint mir da eine Alternative zu sein.


    Was sollte ich beim Ram beachten, wenn ich OCen will?
    1333 oder 1600 Mhz ?


    EDIT
    Aber ich stelle mir die Frage, ob das nicht auch günstiger geht.

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

    Einmal editiert, zuletzt von T0m4T3 ()