Beiträge von Ziegler

    hi leute,


    ich hab seit kurzem das problem, dass sich bei systemstart am login-bildschirm die auflösung von 1280x1024 auf 800x600 ändert und ich das jedesmal wieder neu einstellen muss.
    Ich habe schon die bildschirmskalierung des nvidia treibers erst auf "nvidia", dann auf "bildschirm standart" und jetzt auf "keine" geändert, hat aber keine wirkung gezeigt.
    Woran kann das liegen?


    ich hab vista home premium 64bit und eine nvidia gtx260


    mfg

    hi leute,


    ich hab seit kurzem das problem, dass sich bei systemstart am login-bildschirm die auflösung von 1280x1024 auf 800x600 ändert und ich das jedesmal wieder neu einstellen muss.
    Ich habe schon die bildschirmskalierung des nvidia treibers erst auf "nvidia", dann auf "bildschirm standart" und jetzt auf "keine" geändert, hat aber keine wirkung gezeigt.
    Woran kann das liegen?


    ich hab vista home premium 64bit und eine nvidia gtx260


    mfg

    Moin,


    also ich habe im moment nen DSL Lite anschluss von 1&1 und das funtioniert vorne und hinten nicht.. alle halbe stunde, manchmal auch erst nach einer stunde oder gar 2 geht das internet für en paar minuten aus und ich habe sowas im log stehn ->



    16.11.08 20:29:55 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 448/96 kbit/s).


    16.11.08 20:29:44 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    16.11.08 20:29:30 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    16.11.08 20:29:15 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    16.11.08 20:29:01 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    16.11.08 20:28:47 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    16.11.08 20:28:38 Internetverbindung wurde getrennt.


    16.11.08 20:28:38 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    (von unten nach oben zu lesen)


    ich weis absolut nich woran das liegen könnte und die von 1&1 und telekom ändern da natürlich auch nix..


    allerdings hab ich von UMTS Flats gehört, die ungefähr die gleiche geschwindigkeit auf die beine stellen sollen, dafür aber ohen die ausfälle.. da mir der speed eigentlich reicht würde ich eine UMTS flat in betracht ziehen..


    FRAGE 1: Ist UMTS in meinem Fall eine echte alternative, kann ich damit auch online zocken? Ein Ping von 100 stört mich dabei kaum, nur diese ausfälle sind sehr nervig..


    FRAGE 2: Es gibt seit neuestem nur noch Fair-Flats, dh. ich kann surfen zum Pauschalpreis bekomme ab 10GB datenvolumen für den rest des monats den hahn abgedreht, also die geschwindigkeit extrem gedrosselt.. Gibt es ein Programm mit dem ich meinen aktuellen "Datenverbrauch" auslesen kann weil ich hab echt keine ahnung ob mir 10GB reichen und wie viel mir da nach normalem surfen, icq und zocken noch zum downloaden übrigbleibt.. mit dsl lite macht man beim downloaden ja eh keine großen sprünge...

    Hallo Leute,


    ich habe seit gestern ein extrem schlimmes problem..


    und zwar erkennt mein rechner


    e8400 2x3Ghz
    4gb ram
    geforce9800gtx-260
    gigabyte ep45-ds3p


    seit gestern , wie gesagt, meine usb tastatur nicht mehr..
    ich schribe das hier grad mit ner ps/2 tastatur die einwandfrei funktionniert allerdings alt und vergammelt ist und ich die nicht länger haben will^^


    ich frag emich also woran kann das liegen denn die usb-tastatur ging vorher ja auch schon monatelang ohne probleme..


    die tastatur wird von nem windows 2000 rechner ohen probleme angenommen und bei nem windows xp rechner klappte es erst beim 4ten (und letzen) usb-port bei allen anderen wird "das usb gerät nicht erkannt!"..


    bei meinem vista rechner (übriogens 64Bit) gehts allerdings bei keinem meiner 10 ports...


    die anderen usb sachen, maus und wlan gehn aber ohne probs..


    gibts da möglichkeiten was zu machen (am besten ohne formatiern^^)? Ich werd mir denk ich mal ne neue ps2 tastatur zulegen die keine faxen macht..


    achso meine tastaturen sind standartlayout und ohne spirenzchen.. die usb tastatur und auch die ps2 sind beide von HAMA und ich hatte bis jetzt nie probleme mit denen..


    ich hoffe noch^^



    edit: ich hab übrigens die soundblaster x-fi xtreme music pro nur dass das nochmal gesacht is weil die mir schon so eineige problemchen bereitet hat sag ichs liebr nochma dazu^^

    Moin Jungs (evtl. auch mädels)..


    ich hab mir vor en paar tagen folgende teile gekauft:


    Mainboard Gigabyte GA-EP45-DS3P
    CPU E8400 + EKL Alpenföhn Groß Clockner Kühler
    Graka XFX 9800GTX-260
    Sound Creative Xtreme Music
    Speicher 2x2Gb Corsair Dominator (hab den beiliegenden kühler nicht installiert..)
    NT beQuiet dark power pro 550W
    Festpl. Samsung F1 Spinpoint 640Gb
    Laufwerk LG iwas..


    Jetzt hab ich das ganze nach bestem gewissen auf- und zusammengebaut, jedoch verweigert der PC den start..(mehr oder weniger)


    Ich schalte ihn an, die gehäuselüfter springen auch an und allerlei lichtchen leuchten am mainboard, der CPU Kühler springt aber nicht an! bei der grafikkarte ebenso..
    ich habe gelsen, dass die led am mainboard eine bedeutung haben, jedoch kann ich nichts enziffern..


    fakt ist, wenn ich den pc starten will, bleibt der monitor dunkel..


    könnte es sein, dass ich iwas falsch angesteckt habe? gibts iwelche fallen in die einer wie ich fallen kann, der noch nie einen PC aufgebaut hat?


    danke schon im voraus.. ziegler

    lange wars still um meinen neuen pc...


    doch jetzt ist es wieder mal so weit^^ ich hab ne neue frage!


    und zwar:


    Ich habe vor, mit Windows Vista Home Premium in 64Bit zu kaufen..
    in meiner Planung waren 4GB Ram vorgesehen, doch habe ich hier und da mal was gelesen, dass 64Bit erst mit 8GB "spass" macht..


    ich hatte geplant mir von OCZ 2x2GB PC8500 zu kaufen also mit 1066MHz oder so.. kostet aber 109€, ich will keine 218€ für RAM ausgeben, also dachte ich mir, ich nehm lieber ne nummer kleiner, also den mit 800MHz
    siehe hier


    frage: ist der performanceunterschied zwischen PC8500 und dem anderen sehr gravierend? würde sich der schnellere aber weniger speicher eher lohnen als mehr, aber langsamer?


    mfg ziegler

    Zitat

    du brauchst ein Lüfter in der Front für frische luft und ein hinten der die warme Luft rausblässt....


    klingt vernünftig^^


    ich seh grad, dass bei meinem gehäuse schon 3 lüfter dabei sein werden, siehe LINK


    meint man kann bei dem lüfter mit dem blauen led, eben dieses led auch ausschalten/garnicht erst einstöpseln oder wird das immer mitbetrieben.. weil das würd mich dann schon manchmal ankotzen, ausser dem fänd ich grün cooler :D

    und nochmal :D


    weis einer ob meine kühlung fr das system okay wäre?


    1x CPU Kühler
    1x Graka Kühler
    1x Gehäuse Lüfter (120mm)
    1x Netzteil Lüfter (is auch recht groß glaub ich ;) )


    wenn nich, würd ich mir noch nen 120er für die Seitenwand vom gehäuse besorgen..

    Zitat

    Ja, das Netzteil wird ausreichen. Allerdings sollte man sich bei der Anschaffung eines Netzteils immer die Dimensionierung genaustens überlegen, da auch gute Netzteile in der Regel bei 50 Prozent Ausgangsleistung den höchsten cos(phi) (Wirkungsgrad) haben. Ergo wäre durch Übertakten, speziell des Prozessors, ein z.B. 500er Netzteil zu empfehlen. Das würde Strom und Wärme einsparen. Aber wie gesagt, von der Ausgangsleistung her reicht das 450er in jedem Fall.


    Also hab ich das richtig verstanden, dass wenn ich also ein Dark Power 550W von beQuiet habe, und mein PC unter Normalzustand ~275 Watt zieht, das Netzteil also in dem Fall den höchsten Wirkungsgrad hat, und entsprechend weniger "zu viel" aus der Dose gezogen wird als bei dem gleichen Zustand mit dem 450er Netzteil, da dessen Wirkungsgrad in diesem Fall geringer wäre? Dann nehm ich natürlich das 550er, da ich mir auf jeden Fall das Dark Power Pro kaufen wollte, und es dieses Modell nur entweder mit 450 Watt oder mit 550 Watt verkauft wird.


    Zitat

    Kein Problem! smile btw: Es heißt Übertakten und nicht Übertackten!


    Gott sei gedankt, dass du mich vor solch einem schrecklichen Vergehen bewahrt hast :D:D ;)

    naja sich über wikipedia und google lustig machen kann sich jeder,


    nennt doch mal en paar alternativen zu google, das sind doch alles blos stichwortsuchen oder irre ich da? nur bei google isses halt so das irgenwelche geldgeschichten dabei sind, damit spezielle seiten ganz oben als treffer angezeigt werden und alles voll werbung is..
    aber das is bei google so, weil die doch auch kohle machen wollen..
    ich glaub net dasses bei andern anders wär..
    wenn ich nur welche kennen würd :D


    und wikipedia is hervorragend um sich (bzgl. schulreferate und so) einen überblick zu schaffen ohne vorher sich duch irgendein brockhaus wälzen z müssen oder etliche euro für encarta auszugeben..

    Moin Jungs,


    jetzt ist das system im prinzip geklärt, jetzt befasse ich mich schonmal mit der übertaktbarkeit desselben, da ich das ja auch schon fest eingeplant hatte.. also cpu und grafikkarte.
    Ich denk mal hier gibts en paar leute, die sich mit übertackten auskennen ;)


    mein "zukünftiges" system hab ich ja schon oft genug gepostet, doch da ich immer wieder mal was geändert hab, hier nochmal der neueste stand:


    CPU Intel Core2Duo E8400 2x(9x333MHz=~3GHz) 6MB L2 Cache
    -> anderer lüfter fürn CPU Scythe Ninja Mini SCMNJ-1000
    RAM OCZ 2x2GB 1066MHz XTC Platinum CL5
    Graka Club3D 9800GTX 512MB (Warte noch auf mehr Grafikspeicher)
    Mobo Gigabyte EP35-DS4
    Sound Creative X-Fi Xtreme Music
    Festpl. 750GB Samsung HD 753CJ
    Laufwerk LG GSA-H42N
    Netzt. 450Watt beQuiet! Dark Power Pro
    Gehäuse Coolermaster RC-690


    Kostenpunkt: Knapp 900 Euro als ich es letzte mal geschaut hab (7. Mai)



    Meine Fragen diesmal (zum glück gibts ja keine blöden fragen ;) ):


    1.) Ich habe gehört, dass bei diesem Mainboard die RAM-Geschwindigkeit bei manueller Erhöhung des FSB mit erhöht wird, stimmt das? Sollte ich lieber zwei 800MHz - Riegel nehmen?


    2.) Wird der Scythe Lüfer für eine Übertacktung bis ~4GHz vom E8400 reichen? Ist ja Lüftkühlung und für ~4GHz muss ich ja auch die Spannung erhöhen laut diesem Test. Ich will auf keinen Fall ne Wasserkühlung, nur so weit, wie ich mit Luftkühlung stabil komme. Welchen anderen Luftkühler könnt ihr mir empfehlen, wenn dieser nicht genug ist?


    3.) Das 450Watt Netzteil müsste doch aber auch ausreichen, ich hab kein SLI und nur eine Festplatte, müsste doch reichen, oder? Aber reichts auch noch wenn ich CPU und Graka übertacktet hab?
    Weil irgendwie gefällt mir das 450er besser^^ hört sich einfach besser an :D SLI werd ich mir so schnell eh nich anschaffen, da müsst ich ja noch en gutes SLI Mainboard jetzt geleich mit einplanen und das lass ich sein.


    Danke schon im voraus ;)
    mfg

    wie ihr seht, bin ich recht einfallsreich in sachen fragen^^


    denn ich hab schon wieder eine :D


    und zwar:


    ich hab hier zwei (eigentlich 4) ram-riegel zur auswahl, beide von OCZ


    2x2GB 1066MHz CL5
    2x2GB 800MHz CL4


    jetzt ist die frage welchen ich nehmen sollte, der obere kostet 10€ mehr, ist aber auch rund 200MHz schneller, hat aber langsamere Timings als der andere.


    Jetzt mal von Preis abgesehn, welcher wäre schneller?

    oh mein gott danke :D biste dir auch sicher?^^


    das war genau die antwort die ich gebraucht hab ;) , weil mehr als en 550er NT wollt ich auf keinen fall reinmachen :D


    omg ich seh grad dasses ja dick und fett drübersteht :D
    naja ich hatts recht eilig und woll tin de schule nur mal schnell drüberschaun :D ok vergesst die frage ^^

    ich da was ganz schreckliches rausgefunden!


    also ich hab auch computer-base gelesen, dass die Zotac 9800GTX AMP! unter vollast bis zu 320 Watt zieht und ein E6850 unter vollast auch um die 300 Watt, ich gehe davon aus , dass "mein" e8400 auch nicht weniger strom beziehen wird..


    Quellen:
    Die Grafikkarte
    Die CPU


    komm ich da bei meinem system mit nem 550Watt netzweil überhaupt hin?!



    sunny hatte doch gesagt, dass 550watt reichen?!


    Zitat

    nein, der PC nicht immer die 550W nur bei vollen auslastung was bei deim PC wohl nicht der Fall sein wird


    wenn ich zum beispiel crysis zock, hab ich doch wohl mal vollauslastung am pc oder nich?? rein rechnerisch bekommen die ja dann net genug strom?!

    Zitat

    huch ich meinte 250GB


    achso ja :D


    Zitat

    musst mal nen bissel googln da gibts "rechner" die das berechnen


    na das is ja en tolles ding von be quiet :D da brauch ich schon ohne laufwerke anscheinend en 650 watt netzteil :D voll fürn arsch^^



    weis nich vielleicht doch jemand, ob das mit dem eSATA so funktioniert wie oben beschrieben?


    Zitat

    - Kann ich, mein Gehäuse hat oben ein eSATA port integriert, dort einfach ein SATA kabel hochführen und anschließen, oder ist dort eine spezielle eSATA unterstützung vom Mainboard erforderlich? Denn ich lege da schon Wert drauf und beide Mainboards unterstützen eSATA nicht.

    Zitat

    nein, der PC nicht immer die 550W nur bei vollen auslastung was bei deim PC wohl nicht der Fall sein wird


    na da bin ich ja beruhigt ;) weil bei 550watt vollauslastung wüden sich da mit anlage und bildschirm locker über 300 Öcken im hajr zusammenleppern.. da es kein dark power mit 500Watt gibt, wirds das wohl werden...


    Zitat

    1. günstiger(fast 45€ für 250€ Augenzwinkern ) und 2. net langsamer ^^


    für 250€? Versteh ich da was falsch aber die kostet doch blos 120€ :D
    und net langsamer als wer?


    naja zwischen der f1 mit 750gb und der mit 1tb is ja wohl nur der preis und die größe der unterschied.. ich denk dass mit die 750 (real 690GB) reichen werden .... mal sehn..


    wie kann man eigentlich so gro den verbrauch einelner pc-hardware überschlagen?
    meinetwegen cpu 70w , graka 160w und so weiter.. weis da einer was?



    danke sunny ;)