Beiträge von Kwiat

    OKAY! Danke für die vielen ANtworten, die erste Antwort war auch gleich die Produktivste ;-). So siehts nämlich aus.


    Das MBP kostet mich im Endeffekt im Apple Store 1300€ :o


    Das denke ich ist es in etwa wert ... Ich brauche es für ab und zu ein Spielchen zu spielen und auch mal Office zu benutzen. Wichtig ist die Akkulaufzeit ... 5 Stunden sind es hoffentlich, wie geworben.


    Jedoch ist das Betriebssystem der driftigste Grund, wie schon richtig festgestellt ^^. Windows sucked ... Linux will ich nicht, es ist kostenlos... aber ich will was fertiges :)


    Noch Anregungen/Anmerkungen/Empfehlungen ?

    Die Antwort kommt spät, aber sie kommt:


    Vielen Dank für die ausgezeichnete Beratung, allen die dazu Beigetragen haben und vielen Dank für die konkreten Verbesserungsvorschläge!



    Ich werde das Sytsem entsprechend konfigurieren.


    Bis Bald!

    Tut mir leid, das hilft mir nicht weiter, da der dort aufgeführte PC meinen Vorstellungen nicht entspricht (Preis...)!


    Du könntest aber gerne was zu meiner Konfiguration sagen, anstatt bloß einen blöden Link hierreinzu kopiern!


    Danke

    Hallo!


    Ich bin auf der suche nach einem Pc für maximal 350€. Der PC wird nur für den Internetzugang und für office gebraucht.


    Ich habe mir im I-net schon ettliche PCs konfigurieren lassen und bin dabei auf das gestoßen:


    Gehäuse:
    Codegen 3324-C9 120mm Fan 350Watt
    Netzteil:
    Standardnetzteil
    Mainboard:
    GIGABYTE 945GCMX-S2
    Prozessor:
    Intel Core 2 Duo E4500 2.20GHz
    Prozessorkühler:
    Standardkühler
    Arbeitsspeicher:
    Aeneon 1GB DDR2-800
    Grafikkarte:
    Nvidia 8400GS 256MB
    Festplatte:
    Samsung 160GB S-ATA2
    Optisches Laufwerk:
    DVD-Laufwerk LG 16/52



    Diese Konfiguration würde 350€ kosten.


    ->Ist das Mainboard ausreichend bzw. ergeben die vorhandenen Komponenten Sinn - Mainboard/Prozessor/Arbeitsspeicher/Garafikkarte



    Hat jemand Verbesserungsvorschläge oder Einwände?

    Ich weiß nicht ob das hier das richtige Thema ist, aber ich schreib es trotzdem mal rein.
    Ich suche einen kostengünstigen DVD-Player, der natürlich qualitativ hochwertig ist, aber vor allem aber gebrannte DVD Rohlinge tadellos abspielen kann! Gut soll der Panasonic DVD-S42 sein. Was sagt ihr dazu?

    lol... hab ich :finger: ich will von jemandem wissen , der mehr Ahnung hat wie du, ob ererfahrung mit sowas hat und welche Marke bzw. Modell empfehlenswert ist.

    joa... in dem Preissegment hab ich mia das vorgestellt^^


    Also ich mein sone Dockingstation die z.B. 2-3 USB-Anschlüsse hat.


    Wäre schön wenn da en Bild dabei wäre xD.



    kennt jemand nenn guten???



    -- merged by Warhead --

    ou backe... dat soll kein usb-stick für 60€ sein sondan en usb-stick


    mit u3 , stabilität un nem schönen desing... da find ich den sandisk


    cruzer titanium u3 mit 2GB aba ne günstige Alternative^^ Denn für


    Powerpoint un ab und zu mal en Lied wird der reichen :smokin:



    Kann mia jemand ne Meinung zu dem SanDisk Cruzer Contour sagen


    oder hat jemand Erfahrung damit??? Ist er seinen Preis wert?