Beiträge von Lancelot

    Hallo habe mir ein neues System zugelegt und will nun den prozi übertakten


    HWConfig:


    Asus P5k
    e1280 (M0 Stepping)
    adata vitesta 2048
    8800 gt
    Wasserkühlung
    Das Problem:


    Ich bekomm den Prozi nur bis 3,1ghz stabil mit prime


    BIOS config:


    Vcore 1,4685v
    CPU Pll 1,7v
    FSB 310
    Pcie 100 fix
    Dram Voltage 1,9v



    Temperaturen liegen idle 25-30°
    nach 2h prime
    last so um die 50-55°
    die last Temperatur ist noch ein bischen hoch das liegt daran das in meinem Gehäuse nich sehr viel Platz iss und die schläuche an einer stelle etwas "Stark gebogen" sind, durchfluss iss aber noch genug da!
    Außerdem gibt Intel die M0 Steppings bis 71,4° frei.


    ich wollt aber eigentlich 3,4-3,6 ghz. erreichen.


    aber selbst wenn ich bei 3,2 ghz eine vcore von 1,5250 anlege kommen schon nach ca 30-60 sek. fehler im prime.
    und das mit Wasserkühlung! x(


    CPUZ gibt bei 1,4685 ca. 1,445v
    bie 1,5250 ca. 1.4950 v an.


    RAM läuft bei 378 mhz
    4-4-4-12 ist also underclockt



    hab ich was falsch eingestellt oder muß ich noch was anderes einstellen?


    PS.: Punkte im 3d Mark 12149 8)

    so rechner ist bestellt!:D


    weis jemand welcher wakü auf die 8800 gt serie past?
    wo bekomm ich ein billiges 360er lüftergitter her - muß nich toll aussehen da der rechner kein blickfang wird?


    noch was anderes past hier zwar nicht rein aber folgendes:


    ich hab gehört das es bei fast allen p35 boards probleme mit dem raidcontroller gibt.
    auf jedenfall iss es beim asus p5k so.
    habe es aber dem p5n wegen den temps beim ocen vorgezogen.


    frage: was tut man dagegen


    hilft ein extra Controller wie z.B. der:
    http://www.mindfactory.de/prod…anal-RAID-0-1--PCIe.html?

    Warhead danke


    nachdem ich nicht viel gutes über die Thermaltake BW 745 gehört hab, habe ich bei Aquatuning noch folgende entdeckt


    Für 129 Euro gibt es folgendes 360er set
    (eigentlich ist es kein set sondern eine zusammenstellung von Aquatuning.de)


    . Technische Daten und Lieferumfang:
    . 1x Magicool Pro III 360 Radiator
    . 1x Alphacool Eheim 600 Station II 230V
    . 1x Klettmatte zur Pumpenbefestigung
    . 3x Lüfter 120mm Yate Loon D12SL-12 mit Stecker
    . 3x Adapter 4Pin (12V) auf 3Pin Molex (7V)
    . 3m Schlauch PUR 10,3/7,5mm Flexible
    . 1x Fertiggemisch AT-Protect-Plus 1000ml
    . 6x 11/8mm (8x1,5mm) Anschraubtülle AG 1/4
    . 1x CPU Kühler Alphacool NexXxoS HP Pro S. 775
    . 1x detaillierte bebilderte Aufbau und Bedienungsanleitung



    Denke das hat ein ganz gutes PL verhältnis


    Dazu noch ein Paar generelle fragen:


    1. gibt es einen miditower wo man den 360 Radi unterbringt?
    2. Die Lüfter laufen bei 12v mit 1300 Rpm es sind aber adapter auf 7v dabei d.h. sie laufen ca. mit 600 - 700 rpm - richtig? (iss das leise?)
    3. Die 230v Pumpe gefällt mir sehr gut da meine PC Peripherie an einer intelligenten Steckdose hängt und alles eingeschaltet wird wenn ich den Rechner einschalte oder bietet die eheim 12v pumpe sonst noch vorteile? (Außerdem kann man sehr leicht einen testlauf machen ohne den Rechner einschalten zu müssen)
    4. muß ich die northbridge aktiv kühlen oder reichen da 2 gehäuselüfter?


    So, ein haufen Text viele Fragen ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Danke im voraus!

    @ warhead
    ich wollte nicht so sehr viel ausgeben und von daher mal nachfragen ob man dann später auch die graka noch kühlen kann :P


    zum ram
    2048MB-Exceleram-DDR2-800-CL4-4-4-12-2x1024MB-Kit-Heatsink-
    bei mf 67 euro
    sollte reichen hab mich nur um 15 teuros vertan. :rolleyes:


    @babebei mir funzen die links :angel:



    aufgefallen iss mir das das mb eine heatpipe bei der northbridge hat reichen da die gehäuselüfter?

    Hallo

    nun ist es endlich soweit, nach drei jahren einen neuen pc zu bauen.

    meine zusammenstellung steht eigentlich schon fest: (bin aber für vorschläge immer offen)

    e2140 (overclocken) ca 60€ will dann im nächsten frühjahr einen penryn nachrüsten.
    8800 gt serie wenn sie denn endlich mal rauskommt ca. 200 €
    asus p5k p35 ca €100
    4gb ram ca. 120 €
    ocz 600 w ca. 75€

    macht dann 555 € toll ne

    so und nun noch die Wakü
    eigentlich wollte ich mir zalmann resorator kaufen aber nach dem ich hier in dem Forum nicht allzuviel gutes gelesen habe kommen mir da so meine zweifel auf.

    im blick wäre da noch eine von thermaltake

    http://www.caseking.de/shop/ca…h=25_426&products_id=3996

    so nun meine fragen:

    Packt das wakü system auch die Grafikkarte mit zu kühlen?
    welcher kühler, reichen die für die Grafikkarte?
    http://www.caseking.de/shop/ca…h=25_426&products_id=4707 und
    http://www.caseking.de/shop/ca…h=25_426&products_id=6521

    generell kommt noch hinzu, daß ich noch nie eine wakü gesehen geschweige denn verbaut habe. Was muß mann da so beachten?


    -- links fixed by Warhead --

    hmm weiß zwar nich genau weil ich an der arbeit bin aber denke mal das netzteil ist keine marke (also wahrscheinlich neu!)
    ok mit großen prozi meinte ich q6600 oder höher (da meines erachtens xp nur 2 kerne steuern kann richtig?)
    und ich wollte mir den erst nächstes jahr holen (gibt momentan eh nix was den auslastet)
    edit:
    ahso bei den speicherpreisen spiel ich mit dem gedanken 4gb
    macht das sinn?
    aber schon mal danke

    Hallo,
    ich will in den nächsten wochen ein bischen aufrüsten und wollt mal fragen ob das so passt:


    Prozi e2160 (hoffentlich @3,2 ghz)
    Mobo Asus P5k P35
    G.Skill 2048
    Graka 8600GTS oder 8800GTS


    meine fragen wären da noch:


    packt das mein netzteil Ca. 420w?
    zum prozi will mir jetzt noch keinen "großen" holen da ich noch nicht umbedingt auf vista umsteigen will.
    brauch ich denn 640 bzw 512 mb oder reichen auch die kleinen zum spielen (ich hab 22" tft)


    bin sehr gespannt auf eure antworten