Kingston stellt Low Latency DDR400 und DDR2-800 vor


Erschienen: 17.05.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Kingston kündigte die Erweiterung seiner Ultra Low Latency DDR Module an und führt gleichzeitig Low Latency DDR2 Speicher-Module ein. Konkret hat man die Spezifikationen der HyperX 400 MHz (PC3200) CL2 DDR Module upgedatet, um geringere Latenzzeiten von 2-2-2-5-1 in 1 GB Modulen und in 2 GB Kit Speicher-Konfigurationen zu unterstützen. Ebenfalls upgedatet wurden die Spezifikationen der HyperX 800 MHz (PC6400) CL4 DDR2 Speicher, um Latenzzeiten von 4-4-4-12 bei 512 MB, 1 GB Modulen und 1 sowie 2 GB Kit Speicher-Konfigurationen zu unterstützen. Als Spannungen sieht Kingston dabei 2,7 (DDR400) bzw. 2,0 Volt (DDR2-800) vor.
  • KHX3200UL/1G (1 GB DDR400, Ultra Low Latency, 2-2-2-5-1) für 135 Euro
  • KHX3200ULK2/2G (2x 1 GB DDR400, Ultra Low Latency, 2-2-2-5-1) für 270 Euro
  • KHX6400D2LL/512 (512 MB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 99 Euro
  • KHX6400D2LLK2/1G (2x 512 MB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 190 Euro
  • KHX6400D2LL/1G (1 GB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 190 Euro
  • KHX6400D2LLK2/2G (2x 1 GB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 380 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Philip (17.05.2006, 22:32 Uhr)
na da kann ddr3 ja kommen Zunge raus
2) Babe (18.05.2006, 17:38 Uhr)
Zitat:
Original von Philip
na da kann ddr3 ja kommen Zunge raus

Das wird wohl noch ein wenig Zeit brauchen Augenzwinkern
Kommentar abgeben