NEWS / Qimonda bringt Quad-Rank 8 GB DDR2-FB-DIMMs
30.06.2007 12:15 Uhr    0 Kommentare

Qimonda kündigte diese Woche die ersten DDR2-FB-DIMMs (Fully-Buffered Dual-In-Line Memory Modules) mit 8 GByte Kapazität und Quad-Rank-Konfiguration an. Diese Speichertechnologie ist für die nächste Generation von Multi-Core-Servern ausgelegt, wobei zugleich die Leistungsaufnahme reduziert wird.

Die neuen FB-DIMMs von Qimonda sind mit Geschwindigkeiten bis zu 800 MHz verfügbar. Die 800 MHz-Version wird bei der nächsten Server-Generation, die Ende des Jahres auf den Markt kommt, die Performance weiter erhöhen. Die 800 MHz-Module bieten eine Bandbreite von 4,8 Gbit/s pro Datenleitung. Die neuen Module spiegeln die Zielsetzung von Qimonda wider, die Energieeffizienz von Serverspeichern zu verbessern, die typischerweise den zweitgrößten Energiebedarf innerhalb von Servern aufweisen. Erste Tests mit den neuen Modulen in den Labors von Qimonda zeigten Potenzial für Energieeinsparungen um bis zu 45 Prozent gegenüber dem Einsatz von herkömmlichen Modulen gleicher Gesamtkapazität.

Qimonda nutzt den Übergang auf die 75 nm-Prozesstechnologie, um die Energieeffizienz bei seinen Server-Speichermodulen weiter zu verbessern. So werden jetzt DDR2-Komponenten angeboten, die mit 1,5 V und damit mit einer um 17 Prozent geringeren Betriebspannung als der derzeitige Standard arbeiten - ohne Leistungseinbußen. Die Quad-Rank-Organisation wird durch den von Qimonda entwickelten und gefertigten AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip ermöglicht, der den Datentransfer auf dem FB-DIMM steuert.

Erste Muster der Quad-Rank-Module mit 8 GByte wurden bereits an Kunden für die Validierung ausgeliefert.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.