NEWS / Am Limit: Mushkin XP2-8500 DDR2-1066 bei uns im Test
28.03.2007 19:00 Uhr    0 Kommentare

Im umfangreichen Gebiet der Arbeitsspeicher fallen meist doch immer die gleichen Schlagwörter und Herstellerbezeichnungen. Allen voran Unternehmen wie Corsair und OCZ, doch gibt es auch noch weitere Leckerbissen am Markt. Aus gutem Grund möchten wir in diesem Artikel eine aktuelle Produktserie aus dem Hause Mushkin etwas genauer überprüfen und nach dem Praxistest der Kingston DDR2-1200 Module ein weiteres DDR2-1000+ Kit auf den Prüfstand bitten. Der uns zugesandte EPP-Ready DDR2-1066 ist Teil der Extreme Performance-Serie von Mushkin und kommt mit schickem, schwarzem Heatspreader daher. Ob das Speicherkit, bestehend aus zwei Gigabyte-Riegeln, auch mit seinen inneren Werten überzeugen konnte, möchten wir in unserem Produkttest ausführlich klären. Wie immer waren wir bei den Tests auf der Jagd nach maximalen Frequenzen, schärfsten Timings und extremen Geschwindigkeiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.