NEWS / AMD schreibt erneut Verluste
25.01.2012 18:45 Uhr    0 Kommentare

AMD hat nach Börsenschluss an der Wallstreet die Zahlen für das vierte Quartal des Jahres 2011 bekannt gegeben. Nach zuletzt vier positiven Quartalen in Folge musste AMD im vergangenen dritten Quartal wieder einmal rote Zahlen schreiben.

Der Chip-, und Hardwarehersteller konnte sogar einen gestiegenen Umsatz verbuchen, der Gewinn war jedoch trotz der guten Umsatzzahlen rückläufig und man musste den Verlust von 177 Millionen US-Dollar hinnehmen.

Grund für die Verluste seien auf die hohen Abschreibungskosten für das Tochterunternehmen Globalfoundries und ebenfalls auf die Entlassungswelle zurückzuführen, so AMD. Unter dem Strich läuft das Kerngeschäft jedoch besser als in den Quartalen zuvor.

Schlussendlich konnte man jedoch das Jahr 2011 positiv und sogar mit einem Plus von 4 % mehr als im Jahr zuvor abschließen. Trotz der Probleme im vierten Quartal konnte AMD einen ordentlichen Gewinn von rund 491 Millionen US-Dollar einfahren.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer

#AMD 

ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.