NEWS / Apacers neue BLADE FIRE DDR4-Speichermodule
10.01.2018 03:30 Uhr    0 Kommentare

Apacer kündigt ihre neuen BLADE FIRE DDR4 Module mit pulsierenden LEDs an, sie sollen sich durch ihre Beleuchtung für Modder eignen. Die Module sollen bis bei bis zu 3200 MHz mit 1,35 Volt laufen. Die neuen BLADE FIRE DDR4 Speichermodule werden als Nachfolger der BLADE DDR4 Serie, welche im Jahr 2015 auf den Markt kam, von Apacer präsentiert. Dabei besitzen die Heatspreader aus Aluminium mit einem mattem Finish und asymmetrischem Design oben eine pulsierende LED-Beleuchtung. In den Größen von 4 GB, 8 GB und 16 GB werden die BLADE FIRE DDR4 in einer Verpackung mit jeweils zwei Speichermodulen erhältlich sein. Das schnellste Speicherkit besitzt eine maximale Geschwindigkeit von 3200 MHz. Darüber hinaus können bis zu vier Geschwindigkeitsstufen von 2800 MHz bei 1,2 Volt bis 3200 MHz bei 1,35 Volt mit Timings von 16-18-18-38 eingestellt werden. Der Speicher soll auch auch XMP 2.0 unterstützten.

Der UVP beträgt bei dem 16 GB Kit mit DDR4-3200 genau 254 Euro und bei 16 GB DDR4-3000 sind es 227,90 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Stefan Boller

 #AMD   #Android   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Internet   #iOS   #iPhone   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #SLC-Cache   #Smartphone   #Software   #SSD 

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.