Mainboard mit VIA KM266 von ECS


Erschienen: 15.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Nach dem i845 B Mainboard, stellt uns Hersteller Elitegroup ein weiteres Board vor - Das L7VMM, basierend auf VIA´s KM266 Chipsatz. Hier haben wir einmal kurz die technischen Details zur neuen ECS-Hauptplatine zusammengefasst...

Designed wurde das Mainboard für den MicroATX Form-Faktor. Sockel A, 2 DIMM Steckplätze für bis zu 1 GB unbuffered oder 2GB buffered Speicher, 4 PCI-Slots, AGP 4x, 1 CNR heisen die weiteren technischen Daten. Als Grafik-Lösung wird der Savage8 integriert sein. Weiter wird noch eine ATA/133-Controller und ein onBoard Realtek 8100B Ethernet 10/100 Controller verbaut sein. Optional wird noch eine zusätzliche USB2.0 Karte der Verpackung beiliegen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!