AMD und UMC werden Partner


Erschienen: 27.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller AMD gab nun bekannt, dass man zusammen mit United Microelectronics (UMC) die Fertigung neuer Chips, auf 0,09 µm Basis, bestreiten werde. In der Produktionsstätte in Singapur, will man sich dann auch auf die nächst kleinere Fertigungs-Technologie spezialisieren - 0,065 µm...

Durchaus interessanter ist die Tatsache, dass UMC Ende diesen Jahres mit der Fertigung der neuen Athlon XP Barton Chips auf 0,13 µm basierend, fertigen wird. Ab 2005 will UMC dann bereits in die 0,065 µm Technik einsteigen und Prozessoren fertigen. Da bisher etwa immer ein Jahr zwischen den einzelnen Technologien lag, dürfen wir wohl für das Ende des nächsten Jahres die ersten 0,09 µm Chips erwarten. Dies sollten dann die neuen x-86 64 Bit Chips sein, welche die Nachfolger zum baldigen Hammer sein werden...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!