Pentium 4 - MHz ohne Ende


Erschienen: 18.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Michael Mense

Wie dem Intel CPU-Roadmap zu ehtnehmen ist, werden bald neue CPU`s auf den Markt kommen. Genauer gesagt wird es sich bei ihnen um weitere Pentium4 und Celeron Modelle mit über 2000Mhz handeln. So wird im 1.Quartal sowohl ein Pentium4 als auch ein Celeron mit 2200Mhz angeboten. Ob das ganz der Wahrheit entspricht oder Intel`s Wunschdenken zu gunste der Käuferanwerbung ist, steht bisher aber noch in der Sternen.

Zur Errinnerung nochmal die wichtigsten Unterschiede/Gemeinsamkeiten zwischen Pentium 4 und dem "neuen" Celeron

1. Celeron nutzen bei den kleineren Modellen .18 mircon technologie und bei den großen .13
2. Celeron basieren auf dem Pentium 4 Kern und sind mit 400Mhz Frontsidebus auf dem Sockel mPGA 478 unterwegs
3. Pentium 4 (Sockel 478) benutzen ausschließlich .13 micron technologie und 400 bzw. 533Mhz Frontsidebus
4. Der Pentium 4 hat 512k Cache, der Celeron nur 256

Wenn man sich die technischen Unterschiede also nochmal vor Augen führt ist die Weiterentwicklung des Celeron über 2Ghz denkbar - da können wir also gespannt sein was AMD`s Duron dagegen zu bieten hat.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!