Wassergekühltes Notebook


Erschienen: 27.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: PC-Welt, Autor: Pascal Heller

Eine Wasserkühlung, der Traum eines jeden höhrgeschädigten PC-Users. Lösung bietet eine Wasserkühlung, welche heut zutage nur bei intensiven Übertaktern oder Super PCs zum Einsatz kommt.
Hitachi plant hingegen die leise und effektive Kühlung in Zukunft auch in ihren Notebooks einzusetzen.

Der Hersteller hat bereits einen Prototyp eines solchen wassergekühltem mobilen System entwickelt, dessen P4 Prozessor durch einen Wasserkreislauf auf Temperatur gehalten wird. Bereits im 3. Qaurtal diesen Jahres, will Hitachi dieses Notebook auf den Markt bringen. Vorerst, allerdings nur für Unternehmenskunden.

Die Prozessoren entwickeln zur Zeit immer größere Wärme wobei die Größe drastisch abnimmt, was vorallem im mobilen Bereich zu großen Problemen führt, da dort meist nur wenig Platz für Kühlgerät bleibt. Somit ist die Wasserkühlung eine Spitzenlösung um auch sehr warme CPUs wie den P4 in ein einem Notebook unterzubringen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!