Neu Festplatte von Western Digitat mit 200GB Speicher-Kapazität


Erschienen: 26.07.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Western Digital, Autor: Miysis

Western Digital stellt die erste Festplatte mit 200GB Speicher-Kapazität vor. Das Modell Caviar ist mit drei Scheiben mit je etwa 60GByte, die mit mit 7200 Umdrehungen pro Minute rotieren bestückt. Damit die Platte nicht zu laut ist, verwendet Western Digital eine Flüssigkeits-gelagerte Motoraufhängung, die den Geräuschpegel dämpft.

Die technischen Daten:
  • ATA/100-Schnittstelle
  • 2 MByte Puffer
  • 8,9 ms mittlere Zugriffszeit lesend
  • 10,9 ms mittlere Zugriffszeit schreibend
  • Transfer maximal 736 MBit/s beim Schreiben
  • 7.200 Umdrehungen pro Minute
  • Geräusch: 35-37 dBA


Die unterschiedlichen Zugriffszeiten entstehen durch extra Lese- beziehungsweise Schreibköpfe. Western Digital verspricht eine bessere Performance durch die getrennten Elemente, weil sie sich so besser für die jeweilige Aufgabe optimieren lassen sollen.

Die 137-GByte-Barriere

DA die aktuellen BIOS-Versionen Festplatten mit mehr als 137 Gbyte Kapazität nicht nutzen können, leifert Western Digital einen Ulta-ATA-Controller mit Promise-Chip mit. Diese PCI-Karte beherrscht die 48 Bit breite Adressierung, womit Speicher-Kapazitäten von bis zu 144 Petabytes (144 Millionen GByte) möglich sind. Die Festplatte soll noch im Juli zum Preis von rund 400 Dollar verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!