SiS erster Chipsatz mit 1066 MHz für Dual RDRAM


Erschienen: 31.07.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Golem, Autor: Miysis

Silicon Integrated Systems (SiS) neuer Pentium-4-Chipsatz SiSR658 ist der erste Chipsatz, der Dual RDRAM mit einer Taktrate von 1.066 MHz unterstützt. Mit diesem neuen Chipsatz soll eine Speicherbreite von 4,2 GByte/s erzeilt werden, der Datenaustausch zwischen North- und Southbridge (SiS963) soll dank SiS MuTIOL-Technik bei bis zu 1 GByte/s liegen.

Der neue SiSR658 unterstützt Intels Pentium-4-Prozessoren mit einem Systembus von 533 MHz und soll bis zu 4 GB RDRAM (1066 oder 800 MHz) adressieren können. Weiterhin wird AGPx8, sechs PCI-Steckplätze und sechs USB-1.1/2.0-Schnittstellen unterstützt. Der für High-End-Desktop-PCs entwickelte Chipsatz bietet zudem 5.1-Kanal-Raumklang (nach AC´97 2.2 Norm), eine 10/100-Ethernet-Schnittstelle, Home-PNA-2.0-Unterstützung und zwei ATA133/100/66-IDE-Controller.

Ab wann der Chipsatz auf den Board zufinden sein wird, ist von SiS noch nicht angegeben worden

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!