VIA stellt Mainboard mit P4X333 Chipsatz vor...


Erschienen: 16.05.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Hardtecs4u, Autor: Boris Metlar

VIA hat nach dem relativ guten erfolg der hauseigenen Pentium 4 Chipsätze, mit DDR UNterstützung, einen Nachfolger vorgestellt. Hier die offizielle Pressemitteilung:

"VIA Technologies, Inc., als führender Entwickler von Silicon Chip Technologien und PC Plattform Lösungen, gibt die Einführung des VIA P4PB Mainboards bekannt. Es handelt sich um das erste Mainboard, welches sich das ganze Leistungsspektrum des VIA Apollo P4X333, dem neuen Chipsatz für die Intel Pentium 4 Prozessoren, zu Nutze macht.

Die Eigenschaften des P4PBs beinhalten 533/400MHz FSB Unterstützung ebenso die Unterstützung des neuen DDR333 SDRAM mit ECC und bietet mit dem Pentium 4 einen Durchsatz von bis zu 2700MB/Sekunde. Desweiteren verfügt das P4PB über RAID ATA/133 0,1, wodurch der Datendurchsatz der Festplatten nahezu verdoppelt werden kann (Striping). Ebenso bietet es mehr Datensicherheit durch „Mirroring“, USB 2.0 mit bis zu 40facher Geschwindigkeit gegenüber dem bisher gültigem USB 1.1 Standard und 6-Kanal-Surround Audio on Board.

Das VIA P4PB ist ein ATX Board mit drei DDR333/266 DIMM Steckplätzen. Fünf PCI, ein AGP und ein CNR Steckplatz bieten ausreichend Platz für Erweiterungen. Zusätzlich wird eine Smart Card und eine Memory Stick Unterstützung geliefert."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!