NV30: Technische Daten und Benchmarks


Erschienen: 18.11.2002, 06:30 Uhr, Quelle: K-Hardware, Autor: Patrick von Brunn

Und schon wieder sind inoffizielle technische Daten zum GeForce 4 Nachfolger aufgetaucht. Wie fast immer, kommen die Spekulationen von The Inquirer, welche allerdings davon ausgehen, dass die Daten stimmen. Aber auch erste Benchmark-Ergebnisse sind veröffentlicht worden...

  • 0,13 µm Fertigung
  • min. 400 MHz Chiptakt
  • 125 Millionen Transistoren
  • AGP 8x
  • DDR II bei 500 MHz DDR (1000 MHz)
  • 8 Pipelines bei 2 Textureinheiten
  • 128 Bit Speicherinterface und später auch 256 Bit
  • Farbtiefe 64 Bit und 128 Bit Rendering
  • DirectX 9 Support

Neben den oben genannten technischen Details sind auch erste Benchmarks bekannt geworden, welche allerdings nicht von The Inquirer stammen. Unter 3D Mark 2001SE wird man mit einer NV30 Karte und einem angemessen schnellen Prozessor zwischen 20.000 und 22.000 Punkte erreichen. Aber auch erste Ergebnisse zu id Software´s Doom III wurden erwähnt: mindestens das dreifache an Performance, im Vergleich zu einer Ti4600. Ingesamt geht man von einer Leistungssteigerung von etwa 30 Prozent, im Vergleich zu einer Radeon 9700 Karte, aus...

Sicherlich gelten diese genannten Werte nur unter extremen Belastungen, die man unter Anti Aliasing oder Anisotropic Filtering erreicht. Erste Benchmarks der Referenz-Platine von Nvidia werden wir sicherlich in den nächsten Wochen sehen. Auch die endgültigen technischen Daten werden morgen auf der Comdex von Nvidia vorgestellt werden...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!