Abit mit neuem KT400 Mainboard


Erschienen: 24.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ZDnet, Autor: Pascal Heller

Mainboardhersteller Abit hat heute eine neue Sockel A Mainboardlösung vorgestellt. Das neue Mainboard namens KD7 ist natürlich in einem ATX Formfaktor gebaut und unterstützt alle zurzeit erhältlichen Athlon/Duron Prozessoren (Athlon XP 200/266 MHz). Als Chipsatz kommt der neue VIA Apollo KT400 Chipsatz zum Einsatz. Wie von Abit gewöhnt setzt das Unternehmen auch hier besonders auf eine große Anzahl von DIMM Slots. Somit können 4 Registered DDR200/266 Module maximale 3.5 GByte Speicher beherbergen. Bei Unbuffered RAM können jedoch nur noch 3 Slots genutzt werden und sollte DDR333/400 SD-RAM zum Einsatz kommen, so stehen nur noch 2 Slots zu Verfügung und bilden somit eine Speichergrenze bei max. 1 GByte.

Sonstige Ausstattung:
  • 6 PCI, 1 AGP 8-fach
  • Floppy bis 2.88 MB
  • 4x Ultra DMA 33/66/100/133
  • 6 Kanal Audio On-Board
  • Abit Softmenu
  • RAID On-Board (optional)
  • USB 2.0
  • Netzwerk/LAN Adapter (On-Board)
Das KD7 ist ab sofort im Handel zu einem Preis von 149 € erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!