Abit BH7: Die Overclockinginitiative von Abit


Erschienen: 14.04.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Zukunft für Übertakter kostet nur 109 Euro: das ABIT BH7 macht Overclocking extragünstig, mit bis zu 800 MHz FSB und DDR 400, auch für die kommenden P4-Prozessoren. Das i845PE Motherboard soll vor allem durch sein hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis überzeugen und den Kunden zu einem zufriedenstellenden Kauf bewegen. Folgend ein Ausschnitt aus der Pressenachricht...

"Die ABIT Computer Corporation startet eine neue Overclocking-Initiative und legt mit dem neuen ABIT BH7 den Grundstein fuer eine Revolution in der Welt der Uebertakter. Das neue ABIT BH7 fuer Pentium 4 mit dem Intel i845PE Chipsatz ist schnell, stabil und leistungsstark. Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhaeltnis soll Insider ueberzeugen. Der Preis fuer Endkunden: nur 109 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Trotz des guenstigen Preises braucht der Anwender nicht auf Qualitaet und Service zu verzichten. So gilt auch fuer das ABIT BH7 die Freecall-Service-Hotline.

Damit die alten Tugenden wie Geschwindigkeit und Stabilitaet nicht auf der Strecke bleiben, setzt ABIT auch beim preisguenstigen BH7 die 4-Phasen-Wandlung ein. Damit ist ein stabiler Stromfluss auch bei Leistungsspitzen garantiert. Das Board ist aber auch bereits fuer die zukuenftigen 800 MHz Front-Side-Bus-Prozessoren geruestet. Zum Einsatz kommen hochwertige Komponenten. Dabei hat ABIT besonderen Wert auf qualitativ exzellente Kondensatoren gelegt. Auf dem BH7 werden die besten japanischen Rubycon Kondensatoren verbaut.

Das ABIT BH7 ist mit 6-Kanal Audio, LAN und Serial ATA ausgestattet. Dazu wird das Overclocking-BIOS ABIT Soft Menu eingesetzt. Alle System- und CPU-Paramater koennen sehr einfach justiert werden. Darunter nicht nur CPU-Takt, System-Takt und Core Voltage, sondern auch DDR, VCC, FSB, AGP- und PCI-Ratio und Multiplikationsfaktor. Der optische Ein- und Ausgang ist fuer den Anschluss von Subwoofer und Hometheater eine wahre Freude.

Zudem bietet ABIT ein einfaches "Flash-Menu": Online kann der Endkunde sein Bios updaten. Nach einem kurzen Check des Boards spielt ABIT dann automatisch das beste Bios auf. Das Board wird automatisch identifiziert und upgedatet. ABIT arbeitet stetig an seiner Service-Offensive. Hierzu gehoert auch die kostenlose Hotline-Nummer fuer Haendler und Endverbraucher. Ueber die 00800-Call2MAX (00800-2526-2629) koennen technische Fragen aber auch einfache Beratungen durchgefuehrt werden..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!