VIA präsentiert EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard


Erschienen: 25.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das neue VIA EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard mit 1GHz VIA C3 Prozessor erhöht die Leistungfähigkeit besonders leiser PCs. Das Board ist mit einer Geschwindigkeit von 1 GHz verfügbar und ermöglicht, mit nur einer halb so lauten Geräuschkulisse eines vergleichbaren PCs, besonders leises Arbeiten. Die neue Hauptplatine wird etwa 180 US-Dollar kosten und ist ab sofort verfügbar. Hier die Pressemitteilung...

"Taipei, Taiwan, 25. Februar 2003 - VIA Technologies, Inc, ein führender Pionier und Entwickler von Silicon Chip Technologien und PC Plattform Lösungen, gab heute die weltweite Verfügbarkeit des VIA EPIA M10000 Mainboard bekannt, der ultrakompakten Mini-ITX Plattform mit dem VIA C3 1GHz Prozessor. Diese Plattform sichert stabile Leistung für verschiedene Multimedia- und Produktionsanwendungen. Dabei ist die Plattform leise genug um Irritationen durch die Geräuschkulisse bei Home Entertainment Anwendungen auszu-schließen.

Durch die Verbindung des energiesparenden onboard 1GHz VIA C3 embedded Prozessors der E-Serie mit einem innovativen neuen „Fansink“ (einer Kombination aus Kühlkörper und Lüfter), bietet das hochintegrierte VIA EPIA M10000 die benötigte Funktionalität, Anschlussmöglichkeiten und Leistung, die von der neuen Generation der Small Form Faktor PCs und digitalen Entertainmentgeräten benötigt werden. Dabei entwickelt das System über 50% weniger an Geräuschemissionen als ein konventioneller PC.

“Die Hintergrundgeräusche der lauten Lüfter, die in den meisten heutigen PCs laufen, sind zu einem echten Problem geworden und sind die größte Sorge unserer Kunden geworden, die Systeme für das Wohnzimmer entwickeln.“, sagte Richard Brown, Associate Vice President of Marketing bei VIA Technologies, Inc. „Mit der Einführung des EPIA M10000 ermöglichen wir unseren Kunden den Entwurf von leisen Small Form Faktor PCs und Digital Entertainment Geräten die keinen Kompromiss bei der Ausstattung, der Funktionalität oder der Leistung eingehen.“

PC Geräuschentwicklung: Die nächste große Herausforderung im Systemdesign Die meisten Geräusche eines PC stammen von internen Komponenten mit beweglichen Teilen, im Besonderen die schnelldrehenden Lüfter der CPU, des Netzteils und ebenso des Gehäuselüfters an sich. Seit die Computer immer leistungsfähiger wurden, wurden die Anforderungen an die Kühlleistung immer größer, bis hin zu immer größeren und lauteren Lüftern. Übermassiger Lärm hat sich als ein signifikantes Problem erwiesen, das die Leistungsfähigkeit des Anwenders um bis zu 60 Prozent mindern kann und ist in Heim-Systemen ein wesentlicher und kritischer Faktor.

Die durchschnittliche Geräuschemission eines PC, gemessen in dBA (A gewichtete Dezibel Skala), bewegt sich zwischen 35dBA und 50dBA und entspricht dem Lärm der durch einen alten Kühlschrank verursacht wird. Die dBA Skala ist logarithmisch, eine Differenz von 10dBA, zum Beispiel 35dBA zu 25dBA, ist ungefähr doppelt so laut. Durch den Einsatz des VIA EPIA M10000 können Systementwickler nicht nur den Vorteil des neuen leisen Fansink nutzen, sie können durch den Einsatz lüfterloser Small Form Faktor Gehäuse und externer Spannungsversorgungen die Geräuschentwicklung auf die eines Notebooks reduzieren. Der neue Fansink wurde im unabhängigen Unechoi Chamber an der University von British Columbia getestet und entwickelt bloß 25dBA auf einen Meter Entfernung.

Über das VIA EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard

Das VIA EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard ist die zweite Generation von 17cm x 17cm Plattformen, optimiert für die heutigen Killerapplikationen wie Digital Video und Audio Anwendungen. Als Ergänzung zu dem integrierten 1GHz VIA C3 Prozessor basierend auf dem Ezra-Core, bietet das Board mit dem VIA Apollo CLE266 Chipsatz mit integriertem MPEG-2 Decoder und einem neuen integrierten 2D/3D Grafikcore, bietet die VIA EPIA M Plattform-Serie geschmeidige DVD Wiedergabe für ein unvergleichliches Entertainmenterlebnis. Mit der großen Speicherbandbreite von DDR266 SDRAM und den hohen Datentransferraten von ATA/133 sichert die VIA EPIA M10000-Serie einen hohen Leistungslevel, der von modernen digitalen Medien und leistungsfordernden Applikationen benötigt wird. Das mediale Erlebnis wird durch die Unterstützung von 5.1 Surround Sound noch erweitert. Dieser wird mittels Onboard VIA VT1616 6-Kanal AC´97 Codec zur Verfügung gestellt.

Die neuesten Anschlussmöglichkeiten für hohe Bandbreiten werden durch IEEE1394 und USB2.0 Anschlüsse sichergestellt, ebenso wie S-Video, RCA TV-Out (NTSC & PAL) und 10/100 Ethernet für eine übergangslose Breitband-Anbindung. Die VIA EPIA M-Serie bietet weiterhin Unterstützung für die neuesten LVDS embedded LCD Panels, besitzt einen PCI-Slot für Erweiterungskarten und ist kompatibel mit einer ganzen Reihe von Mini-ITX Gehäusen sowie FlexATX und MicroATX Vorrichtungen. Es ist voll kompatibel zu Microsoft® und auf Linux basierenden Betriebssystemen.

Das VIA EPIA M10000 Mini-ITX Mainboard ist jetzt in Stückzahlen bei VIA’s weltweiten Distributionspartnern verfügbar, inklusive führender US Online-Shops www.mwave.com, www.newegg.com, und www.outpost.com, zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von US$179. Weitere Informationen über die VIA EPIA Mini-ITX M-Serie finden sich unter: www.viavpsd.com/product/epia_m_spec.jsp?motherboardId=81"

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!