Neues Urheberschutzgesetz: Aus für CloneCD


Erschienen: 10.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: T-Online, Autor: Stefan Huber

Nach dem neuen Urheberschutzgesetz, dass ab September diesen Jahres in Kraft tritt, wird es zwar weiterhin gestattet sein private Musikkopien anzufertigen, jedoch nur wenn auf der Original-CD kein Kopierschutz vorhanden ist.

Ebenfalls werden Kopiertools wie unter anderem CloneCD, Game Jack3, Alcohol 120% und Clony XXL verboten und dürfen nicht mehr zum Download angeboten werden. Dieses Verbot gilt auch für die Beschreibung des technischen Vorgangs. Wie ein Programm zum Knacken des Kopierschutzes funktioniert, darf in Zukunft niemand mehr erklären.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!