Revolution naht: Notebook mit Brennstoffzelle


Erschienen: 03.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Gerade in der heutigen Zeit, in der Notebook Komponenten immer leistungsstärker werden, spielt auch die Akkulaufzeit eine sehr große Rolle. Momentan sind verschiedene Hersteller auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten die künftigen Notebooks mit Strom zu versorgen. So arbeiten die beiden Unternehmen NEC und Toshiba momentan an Notebooks, die ihre Energie mit Hilfe einer Brennstoffzelle erhalten. Erste Prototypen sind bereits fertiggestellt, arbeiten jedoch noch nicht wie gewünscht: Momentan sind nur Betriebszeiten von etwa fünf bis zehn Stunden möglich, was noch deutlich gesteigert werden soll...

Bis zur endgültigen Serienproduktion im kommenden Jahr will man die Laufzeit einer Brennstoffkartusche auf bis zu 40 Stunden treiben. Auch an der Größe und dem Gewicht der ganzen Konstruktion wird noch gearbeitet, da aktuelle Prototypen deutlich größer und zusätzlich noch zwei Kilogramm schwerer als herkömmliche Notebooks sind. Sollte man bei der Entwicklung Erfolg haben, dürften die Brennstoffzellen-Notebooks eine echte Alternative werden. Zum späteren Preis ist jedoch noch nichts bekannt...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!