LightMOS: Infineon verbessert die Leuchtstoffröhre


Erschienen: 20.10.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Der neue LightMOS-Chip von Infineon hilft Strom zu sparen und sorgt für mehr Komfort: Leuchtstoffröhren zünden künftig wie Glühlampen ohne Flackern und lassen sich sogar dimmen. Bereits Anfang des nächsten Jahres sollen mit LightMOS ausgerüstete Lampen im Handel sein. Sie nutzen den Strom sehr viel effizienter, so dass der Energiebedarf für die Beleuchtung um bis zu 25 Prozent sinkt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!