Verschoben: Intel Tejas kommt Mitte 2005


Erschienen: 23.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: X-bit labs, Autor: Christoph Buhtz

Der Intel Prescott Nachfolger mit dem Codenamen "Tejas" soll auf das zweite Quartal 2005 verschoben worden sein. Das ist circa ein halbes Jahr später als bisher geplant.

Dafür soll der neue Tejas dann mit Taktfrequenzen ab circa 4 GHz auf den Markt kommen, eventuell einen schnelleren "Quad Pumped Bus" haben und 1 MB L2 Cache bzw. 2 MB in der 65nm Version besitzen. Außerdem soll ein neuer Befehlssatz namens "Tejas New Instructions" verbaut sein, der die Hyper-Threading Funktion verbessern soll. Zusätzlich könnte er auch den bei Intel lang erwarteten 64 Bit Standard haben. Die ersten Tejas CPUs sollen aber noch in 90nm gefertigt werden, danach soll das 65nm Verfahren Standard werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!